Aus diesem traurigen Grund ließ sich GNTM-Theresia die Beine verlängern

Hamburg - Heute ist es so weit! Zum zweiten Mal in ihrem noch jungen Leben lässt sich die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Theresia Fischer (29) ihre Beine verlängern.

Model Theresia Fischer (29) lässt sich zum zweiten Mal ihre Beine verlängern.
Model Theresia Fischer (29) lässt sich zum zweiten Mal ihre Beine verlängern.  © Screenshot/Instagram/theresiafischer

Dabei werden ihr in einer Operation die Oberschenkelknochen von innen durchgesägt, Teleskopstäbe auf beiden Seiten eingeführt, die dann jeden Tag selbstständig um einen Millimeter verlängert werden.

Am Ende sollen die mit 113 Zentimeter langen Beine um weitere sechs anwachsen. Doch warum die ganze Tortur?

Auf Instagram klärte die 29-Jährige darüber auf. Doch zuerst ging der Blick noch einmal zurück auf die erste Operation. Vor sechs Jahren ließ sie sich die Oberschenkel bereits um 8,5 Zentimeter verlängern. Der Grund dafür war aber nicht ihre Größe von 1,70 Meter, sondern ein ganz trauriger, wie sie sagte: "Mobbing zu Schulzeiten."

Theresia Fischer hat nach Beinverlängerung heftige Probleme! Show-Teilnahme war fraglich
Theresia Fischer Theresia Fischer hat nach Beinverlängerung heftige Probleme! Show-Teilnahme war fraglich

Nach eigenen Angaben sei sie "zu auffällig, zu bunt und zu direkt" gewesen. Dazu eckte sie auch noch an und brach sämtlichen pubertierenden Jungs das Herz. "Ich wurde im wahrsten Sinne des Wortes 'klein' gemacht", deutete Theresia ihre damalige Situation an.

Es folgten schlimme depressive Phasen, die schließlich in einer ernsthaften Depression, die nie mehr verschwand, endeten. "Trotz Therapien und langen Wartezeiten", wie sie zugab.

Theresia Fischer zeigt auf Instagram ihre unfassbar langen Beine

Sexleben mit Ehemann Thomas Behrend soll nach zweiter Bein-Verlängerung neue Ebene erreichen

Auch Ehemann Thomas Behrend (58) profitiert von der erneuten Bein-Verlängerung.
Auch Ehemann Thomas Behrend (58) profitiert von der erneuten Bein-Verlängerung.  © Georg Wendt/dpa

Ihr Abi habe sie letztlich mit Ach und Krach geschafft, doch der Schein trügte. Innerlich war sie am Boden. Im Studium wurde es nicht besser. Nach ihren Angaben litt sie unter Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten, dazu gesellten sich Versagensängste und Ohnmacht. "Mein Selbstwertgefühl wurde mir komplett genommen", schrieb sie in dem Post.

Doch dann hatte sie nur noch ein Ziel: Sie wollte wieder die "alte" Theresia werden, "über den Dingen stehen und neue Stärke gewinnen".

Die erste Beinverlängerung war ihr persönlicher Ausweg. Nun, sechs Jahre später, folgt der zweite Eingriff. Aber warum? "Ich möchte wieder mein ursprüngliches Anatomiebild haben, dazu muss der Unterschenkel proportional zur Oberschenkellänge angepasst werden."

Klo-Drama und Krabbeltier-Liebe: Theresia Fischer sorgt bei "Kampf der Realitystars" für Ekel-Moment
Theresia Fischer Klo-Drama und Krabbeltier-Liebe: Theresia Fischer sorgt bei "Kampf der Realitystars" für Ekel-Moment

Denn Theresia kämpft mit so einigen Problemen. "Außerdem gehen gewisse Sex-Stellungen nicht", gab sie jüngst in einem RTL-Interview zu. "Ich kann nicht in die Hocke gehen, falle immer nach hinten um. Außerdem habe ich im Bett keine Flexibilität und muss die Beine immer sortieren."

Damit soll jetzt Schluss sein. Bleibt nur zu hoffen, dass der erneute Eingriff keine weiteren Überraschungen für sie bereithält.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/theresiafischer

Mehr zum Thema Theresia Fischer: