Verwandte und Freunde in großer Sorge um Ex-GNTM-Kandidatin Theresia

Hamburg - Eigentlich wollte Theresia Behrend-Fischer (28) mit ihrem Mann Thomas Behrend (56) einen schönen Urlaub auf Mallorca verbringen. Doch stattdessen bekommt die ehemalige GNTM-Kandidatin sehr viele besorgte Anrufe.

Theresia Fischer und ihr Mann Thomas Behrend müssen auf Mallorca Masken tragen.
Theresia Fischer und ihr Mann Thomas Behrend müssen auf Mallorca Masken tragen.  © Screenshot/Instagram/theresiafischer

Zahlreiche Freunde und Angehörige hätten sich in den vergangenen Tagen gehäuft bei ihr gemeldet, berichtete die 28-Jährige auf Instagram

Aber warum? "Natürlich wollten uns Freunde und Familie einen schönen Urlaub wünschen, doch in erster Linie uns ihre Ängste mitteilen", schreibt Theresia. 

Grund dafür seien Medienberichte über die Balearen-Insel. Die geriet am Wochenende in den Fokus, da Hunderte Deutsche am Ballermann gefeiert haben. 

Normalerweise ein gewohntes Bild. Doch die Feiernden missachteten wohl alles, was zu Corona-Zeiten zum Schutz vor der Pandemie notwendig ist, berichtete die Mallorca Zeitung (MZ)

Statt anderthalb Meter Mindestabstand gab es dichtes Gedränge, kaum jemand soll eine Maske getragen haben. 

Ganz so, als gäbe es das Coronavirus nicht. Beste Voraussetzungen für eine zweite Infektionswelle. Wer dennoch eine Maske trug, sei laut MZ "nur skeptisch beäugt oder gar ausgelacht" worden. 

Regierung reagiert mit strengerer Maskenpflicht auf Mallorca

So stylisch kann die Maskenpflicht auf Mallorca aussehen: Theresia demonstriert es.
So stylisch kann die Maskenpflicht auf Mallorca aussehen: Theresia demonstriert es.  © Screenshot/Instagram/theresiafischer

Die Infektionszahlen sind auf Mallorca mit aktuell 138 aktiven Fällen niedrig. Doch Spanien litt besonders unter der Pandemie. 

Es gab viele Infizierte und Tote, gleichzeitig lag die wichtige Tourismusbranche Monate am Boden. Erst seit Kurzem können wieder Urlauber an die Strände. Die Angst vor einer zweiten Welle ist groß. 

Als Reaktion auf die Ballermann-Eskalation führte das balearische Gesundheitsministerium daher eine strenge Maskenpflicht ein. Seit Montag müssen alle Menschen im Freien einen Mund-Nasen-Schutz tragen, selbst wenn der Sicherheitsabstand gewahrt werden kann. 

Davon berichten auch Theresia und ihr Mann Thomas. "So schlimm ist das wirklich nicht", sagt der Dokumentarfilmer in der Instagram-Story seiner Ehefrau. In Hotels, am Strand und am Pool müsse dagegen keine Maske getragen werden. 

"Solange man sich an die Anordnungen hält und ein wenig Menschenverstand im Kopf einschaltet, kann man auch hier auf Mallorca einen traumhaft wunderschönen Urlaub genießen", fasst es Theresia zusammen. 

Das Ehepaar bleibt noch etwas auf der Mittelmeer-Insel. Denn kommende Woche will die 28-Jährige ihren Tauchschein machen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/theresiafischer

Mehr zum Thema Theresia Behrend-Fischer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0