Rick Genest Todesursache geklärt: So starb der Zombie Boy

Montreal (Kanada) - Als der Zombie Boy Rick Genest 2018 in Montreal tot aufgefunden wurde (TAG24 berichtete), begannen Spekulationen über die Todesursache. Jetzt, über ein Jahr später, gibt es neue Erkenntnisse.

Rick Genest verstarb im Alter von nur 32 Jahren.
Rick Genest verstarb im Alter von nur 32 Jahren.  © Felipe Dana/The Canadian Press/AP/dpa

Er war ein lebendes Gesamtkunstwerk und bei uns durch die Casting-Show "Germany’s Next Topmodel" bekannt. Doch das Leben des Stars endete tragisch.

Am 1. August fiel der 32-jährige Rick Genest, auch Zombie Boy genannt, aus dem vierten Stock eines Wohnhauses in Montreal. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu und starb noch am Unfallort.

Während sofort der Verdacht nach einem Selbstmord im Raum stand (TAG24 berichtete), glaubten seine Familie immer daran, dass es sich um einen Unfall handelt.

Nach riskanter Speiseröhren-OP: Heinz Hoenig bekommt ganz besonderen Besuch im Krankenhaus!
Promis & Stars Nach riskanter Speiseröhren-OP: Heinz Hoenig bekommt ganz besonderen Besuch im Krankenhaus!

Gegenüber "TMZ" sagte sein Manager Karim Leduc damals: "Rick raucht oft auf dem Balkon und lehnt sich dabei am Geländer an. Seine Familie glaubt, dass er deshalb abgestürzt ist. Zudem hat er keinen Abschiedsbrief hinterlassen, was die Vermutung der Familie stützen könnte." Zudem soll er in der Zeit vor seinem Tod glücklich gewesen sein. Auf Arbeit war er durch mehrere künstlerische Projekte ausgelastet und auch privat lief es gut. Er war frisch verlobt und wollte bald heiraten.

Über ein Jahr später gibt es jetzt neue Erkenntnisse zum Tod des Mannes, der vom Guiness World Record für "die meisten Knochentattoos auf einem menschlichen Körper" ausgezeichnet wurde.

Der Zombie Boy war stark betrunken, zudem fand man spuren von Cannabis im Blut

Der Zombie Boy war ein lebendes Gesamtkunstwerk.
Der Zombie Boy war ein lebendes Gesamtkunstwerk.  © Felipe Dana/The Canadian Press/AP/dpa

So konnte laut "BBC" anhand von Kameraufnahmen belegt werden, dass Genest alleine auf den Balkon ging und sich dabei eine Zigarette in den Mund steckte.

Dabei war er nach Bericht des zuständigen Gerichtsmediziners stark betrunken und hatte ungefähr das Dreifache des gesetzlichen Grenzwertes im Blut. Zudem wurden auch Spuren von Cannabis bei der Untersuchung gefunden.

Obwohl niemand den Sturz gesehen hat, ist es für die Gerichtsmedizinerin Mélissa Gagnon "Angesichts dieser Angewohnheit und seines weit fortgeschrittenen Rauschzustands plausibel, dass Herr Genest versehentlich vom Balkon gefallen ist".

"Friends"-Star Matthew Perry tot in Whirlpool entdeckt: Dieses Detail ist noch immer unklar
Promis & Stars "Friends"-Star Matthew Perry tot in Whirlpool entdeckt: Dieses Detail ist noch immer unklar

Damit ist den Spekulationen um einen Selbstmord zumindest von offizieller Seite ein Ende gesetzt. Es bleibt zu hoffen, dass seine Familie jetzt ihren Frieden findet.

Mehr zum Thema Promis & Stars: