Toni Garrn postet Selfie von Fashion Week, doch Fans sind schockiert: "Bitte iss etwas!"

Hamburg/Paris - Nach der Geburt ihrer kleinen Tochter Luca Malaika hat sich Supermodel Toni Garrn (29) zur Fashion Week zum ersten Mal wieder ins Pariser Nachtleben gestürzt.

Nach der Geburt ihrer Tochter ist Toni Garrn (29) schon wieder in der Welt unterwegs.
Nach der Geburt ihrer Tochter ist Toni Garrn (29) schon wieder in der Welt unterwegs.  © Screenshot Instagram/tonigarrn

Mit ihren Fans teilte sie am Abend ein Foto von der Pariser Fashion Week, auf dem sie ihren Wohlfühl-Look mal wieder gegen einen heißen Glitzerfummel getauscht hat und sich offenbar sehr wohl in ihrer Haut fühlt: Geschminkt als sexy Vamp flirtete sie in einem kurzen Clip heftig mit der Kamera und kommentierte dazu: "Da trägt sie ein Mal Make-up..."

Für das Posting bekam Toni anschließend viel Zuspruch von ihrer Community. "Heiße Mum", "Wahnsinn!", "Wunderschön", "Sex pur", hieß es in den zahlreichen Kommentaren. Dazu hagelte es jede Menge Herzchen- und Flammen-Emojis.

Doch zu einem Selfie, das Toni nur wenig später am Abend aus ihrem Hotelzimmer postete, erntete sie dann plötzlich haufenweise Kritik.

Darum verkauft Toni Garrn ihr Hochzeitskleid auf dem Flohmarkt
Toni Garrn Darum verkauft Toni Garrn ihr Hochzeitskleid auf dem Flohmarkt

"Ich finde das Bild total erschreckend", schrieb etwa eine Followerin. "Bitte iss etwas!" und "Du bist ganz schön abgemagert", hieß es auf einmal in der Kommentarspalte. Ja, was denn nun?

Toni Garrn ist nach der Geburt in Topform

Schon wenige Wochen nach der Geburt ist nichts mehr von einem Schwangerschaftsbauch zu sehen.
Schon wenige Wochen nach der Geburt ist nichts mehr von einem Schwangerschaftsbauch zu sehen.  © Screenshot Instagram/tonigarrn

Auch wenn offenbar große Uneinigkeit innerhalb ihrer Fan-Gemeinde herrscht – Sorgen müssen sich die Follower wohl nicht um Toni machen. Zwar hat es die hübsche Blondine im Rekordtempo geschafft, ihre Schwangerschaftsfunde nach der Geburt wieder loszuwerden.

Doch wie sie selbst in ihrer Story verkündete, ist das Model noch nicht einmal ganz in ihrer alten Shape angekommen. Noch passe sie nicht wieder in alle ihre Kleider hinein, ließ sie ihre Follower wissen und veröffentlichte dazu ein Beweis-Foto, auf dem zu sehen ist, wie sie halbnackt vor einem Spiegel steht: Ein schwarzes Kleid hat sie nur bis über den Po gezogen.

Doch zum Glück gibt es auch noch Follower, die es gut mit der 29-Jährigen meinen: "Vielen Dank für dieses ehrliche und filterfreie Foto! Echt stark, dass du schon wieder arbeitest!", kommentierte zumindest eine Userin unter dem aktuellen Instagram-Post des Topmodels.

Titelfoto: Screenshot Instagram/tonigarrn

Mehr zum Thema Toni Garrn: