TV-Koch Rainer Sass verlässt nach rund 40 Jahren den NDR-Herd: Sie wird seine Nachfolgerin

Hamburg - Rainer Sass (69) verlässt "DAS! schmeckt" und "DAS! Kochstudio". Seine Nachfolgerin steht auch schon fest.

Nach rund 33 Jahren "DAS!" ist Schluss. TV-Koch Rainer Sass (69) verabschiedet sich vom NDR-Herd.
Nach rund 33 Jahren "DAS!" ist Schluss. TV-Koch Rainer Sass (69) verabschiedet sich vom NDR-Herd.  © IMAGO / Stephan Wallocha

Nach Angaben des Senders verlasse der 69-Jährige den Herd auf eigenen Wunsch.

Neben "DAS! Kochstudio" und "DAS! Kochstudio" mit Bettina Tietjen war Rainer Sass unter anderem auch in "Rainer Sass Kochshow" oder zuletzt "So isst der Norden" zu sehen.

Seit 1985 habe er im NDR gekocht. Zunächst im Hörfunk, ab 1989 dann auch im Fernsehen. Seit 1991 war er von "DAS!" wohl nicht mehr wegzudenken.

Spektakulärer "Gender Reveal": Mola Adebisi und Adelina verraten Baby-Geschlecht
Promis & Stars Spektakulärer "Gender Reveal": Mola Adebisi und Adelina verraten Baby-Geschlecht

Damit zähle Rainer Sass neben seinen bekannten Kollegen Johann Lafer (66) und Bernd Neuner-Duttenhofer (80, "Kochen mit Martina und Moritz") zu den dienstältesten TV-Köchen Deutschlands, heißt es weiter.

Sein persönliches "Kochfinale" habe Rainer Sass lange im Voraus geplant und wünsche sich einen Ausstand mit wenig Tamtam um die eigene Person.

Die letzte Ausgabe von "DAS! schmeckt" läuft laut Sender am 19. April, das letzte Mal "DAS! Kochstudio" am 1. April um 18.45 Uhr.

"Die besten Jahre meines Lebens hatte ich beim NDR - besonders bei der Sendung 'DAS!', von der ich fast jede Ausgabe gesehen habe. Danke NDR", wird der TV-Koch zitiert.

Zora Klipp tritt die Nachfolge an

Zora Klipp (34) ist quasi mit dem Roten Sofa und Rainer Sass aufgewachsen.
Zora Klipp (34) ist quasi mit dem Roten Sofa und Rainer Sass aufgewachsen.  © Marcus Brandt/dpa

Eine Nachfolgerin steht auch schon fest. TV-Köchin Zora Klipp (34) wird in Sass' Fußstapfen treten.

Sie führt laut NDR zwei eigene Restaurants in Hamburg und ist dem ein oder anderen Zuschauer wohl schon durch ihre beiden Formate "Zora kocht’s einfach" und "Schmeckt. Immer." oder auch durch ihre Auftritte in der "Küchenschlacht" ein Begriff.

"Ich muss mich wirklich zwicken: Ich bin im niedersächsischen Zeven und dadurch quasi mit dem Roten Sofa und Rainer Sass aufgewachsen. Für mich geht ein absoluter Traum in Erfüllung, dass ich künftig hier mitmischen und meine Rezeptideen wöchentlich mit so einem großen Publikum teilen darf", freut sich Klipp auf ihre neue Aufgabe.

Titelfoto: IMAGO / Stephan Wallocha, Marcus Brandt/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: