Überraschung! Warum dieser Weltstar plötzlich in Aachener Mucki-Bude trainiert

Aachen - Damit haben die Aachener Fitness-Enthusiasten wohl nicht gerechnet: Statt am Montagabend (26. Februar) wie gewohnt im Discount-Fitnessstudio "FitX" am Europaplatz die Hanteln zu stemmen, durften sie einem waschechten Weltstar beim Sporteln zusehen.

US-Superstar Jason Derulo beim Lollapalooza-Festival 2023 in Berlin.
US-Superstar Jason Derulo beim Lollapalooza-Festival 2023 in Berlin.  © Britta Pedersen/dpa

Denn US-Superstar Jason Derulo (34) stattet der Mucki-Bude am Montag einen Spontan-Besuch ab und trainierte in aller Öffentlichkeit.

"Ich dachte, das sei ein Scherz!", sagt "FitX"-Trainer Laurenz Patzelt (22) gegenüber der "Aachener Zeitung". Er sei ziemlich nervös gewesen, als Derulos Sicherheitschef den Sänger bei ihm am Tresen zum Probetraining angemeldet habe.

Etwa drei Stunden soll der Superstar in dem Studio verbracht haben. Zunächst wärmte sich der 34-Jährige auf der Freifläche auf, dann wechselte er in den Freihantel-Bereich, um seine Muckis zu stählen.

Nach "Let's Dance"-Aus: So denkt Biyon Kattilathu über sein Ende in der Tanzshow
Promis & Stars Nach "Let's Dance"-Aus: So denkt Biyon Kattilathu über sein Ende in der Tanzshow

Zwar scheint sich der Sänger in Aachen sehr wohlgefühlt zu haben, dennoch wurde er permanent von mehreren Sicherheitsmitarbeitern umringt, die ihn vor Fans und nervigen Selfie-Anfragen schützten.

US-Superstar Jason Derulo muss für Probetraining in Aachener Fitnessstudio nichts zahlen

Derzeit befindet sich der "Wiggle"-Interpret auf seiner "Nu King"-Welt-Tour.
Derzeit befindet sich der "Wiggle"-Interpret auf seiner "Nu King"-Welt-Tour.  © Britta Pedersen/dpa

Warum Derulo überhaupt in Aachen war, ist nicht ganz klar. Derzeit befindet er sich auf "Nu King"-Welt-Tournee. Am heutigen Dienstagabend steht ein Konzert in Paris an.

Jeremy Strong, ein Begleiter Derulos, sagte bei Instagram, dass der Künstler einfach ein Fitnessstudio gesucht habe - und schließlich in Aachen fündig geworden ist.

"Wir sind hier im Nirgendwo in Deutschland. Aber wir haben ein Gym gefunden", berichtet er in den sozialen Medien.

Vorjahres-Gewinner Fynn macht Geständnis zur neuen Bachelorette!
Promis & Stars Vorjahres-Gewinner Fynn macht Geständnis zur neuen Bachelorette!

Für seinen Besuch im Aachener "FitX" muss der US-Superstar übrigens nichts zahlen. Immerhin hat er ja nur ein Probetraining absolviert, das für jedermann kostenfrei ist.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: