TV-Dreh für "Goodbye Deutschland": Will Brautmoden-Profi Uwe Herrmann auswandern?

Dresden - Nanu, will Brautmoden-Profi und TV-Star Uwe Herrmann (60) etwa auswandern?

Ein weißes Brautkleid hat Uwe Herrmann (60) beim ersten VOX-Dreh schon mit nach Malle genommen.
Ein weißes Brautkleid hat Uwe Herrmann (60) beim ersten VOX-Dreh schon mit nach Malle genommen.  © Montage: privat (2)

Es scheint fast so. Denn am heutigen Freitag fliegt der Dresdner Serienliebling aus "Zwischen Tüll & Tränen" mit einer Kameracrew nach Mallorca. Auf der Baleareninsel dreht er für das VOX-Format "Goodbye Deutschland".

"Bereits im April wurde an vier Tagen eine erste Folge gedreht. Da habe ich so überzeugt, dass der Sender nachlegen wollte", verrät Herrmann. "Es war übrigens das erste Mal, dass ich auf Mallorca war. Ich war vorher noch nie auf der Insel, habe dort noch nie Urlaub gemacht."

Was will er dann im Ferienparadies der Deutschen?

Antonia Hemmer lässt auf Malle die Sau raus: "Stundenlang nur getrunken"
Antonia Hemmer Antonia Hemmer lässt auf Malle die Sau raus: "Stundenlang nur getrunken"

"Recherchieren, vor Ort die Lage sondieren. Denn ich möchte über den Sommer einen Pop-up-Brautmodenladen eröffnen. Dabei begleitet mich das Kamerateam", lüftet Uwe Herrmann das Geheimnis gegenüber TAG24. "Die Idee hatte ich schon vor Jahren."

Ursprünglich wollte der Dresdner 2019 mit seiner schönen Magdeburger "Zwischen Tüll & Tränen"-Kollegin Ester Barone (40) ein Brautgeschäft auf Mallorca betreiben. Aber dann kam Corona dazwischen.

Aufgeschoben ist offenbar nicht aufgehoben.

"Goodbye Deutschland"-Folge mit Uwe Herrmann könnte schon nächsten Monat ausgestrahlt werden

Allein fünf Millionen Deutsche machen jährlich auf Mallorca Urlaub - darunter vermutet Herrmann einige Heiratswillige. Warum nicht eine Strandhochzeit feiern?
Allein fünf Millionen Deutsche machen jährlich auf Mallorca Urlaub - darunter vermutet Herrmann einige Heiratswillige. Warum nicht eine Strandhochzeit feiern?  © imago/eibner

Herrmann und VOX nehmen einen zweiten Anlauf. "Das ist genau das, was ich gerade brauche. Ich will weg aus Deutschland. Hier wird mir gerade alles zu viel", gesteht Uwe.

Berührungsängste mit fremden Ländern hatte er noch nie - und auch keine Verständigungsprobleme. "Ich spreche zwar kein Wort Spanisch. Muss ich aber auch nicht. Ich habe immer meinen Translator dabei."

Um sein XXL-Brautmodengeschäft "Weißes Gewölbe" am Wiener Platz und seine verliebten Kunden muss er sich auch keine Sorgen machen - Sohn Philipp hat alles bestens im Griff und kann seinem Vater den Rücken freihalten.

Renten-Schock für Cora Schumacher: TV-Bekanntheit droht Mini-Altersvorsorge
Cora Schumacher Renten-Schock für Cora Schumacher: TV-Bekanntheit droht Mini-Altersvorsorge

Ein Sendetermin steht noch nicht fest. "Doch es wird voraussichtlich im Juni zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr sein", sagt Uwe Herrmann noch fix vorm Abflug.

Titelfoto: Montage: IMAGO/Eibner, privat

Mehr zum Thema Uwe Herrmann: