Weil er einen Korb bekam: Hat Chris Brown seinem Freund Usher die Nase blutig geschlagen?

Las Vegas (Nevada/USA) - Was war denn da los? Während einer Party in der US-amerikanischen Stadt der Sünde soll der Musiker Chris Brown (34, "Under The Influence") dem Sänger Usher (44, "DJ Got Us Fallin' In Love") ordentlich eins auf die Nase gegeben haben!

Chris Brown (34, r.) scheint zu seinem Geburtstag wirklich sauer auf seinen Kollegen Usher (44) gewesen zu sein. (Archivbild)
Chris Brown (34, r.) scheint zu seinem Geburtstag wirklich sauer auf seinen Kollegen Usher (44) gewesen zu sein. (Archivbild)  © Christopher Polks / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Wie das Promi-Portal TMZ berichtete, sollen die beiden während der Geburtstagsfeier des 34-Jährigen am Samstag aneinander geraten sein.

Kurz darauf seien sie nach draußen gegangen, wobei der Streit auch körperlich wurde. Usher soll kurz darauf mit einer blutigen Nase gesichtet worden sein.

Doch wie kam es überhaupt zu einer derartigen Auseinandersetzung zwischen den eigentlich so guten Freunden?

Unschöne Szenen im Restaurant: Wütender Mob bedrängt Quentin Tarantino
Promis & Stars Unschöne Szenen im Restaurant: Wütender Mob bedrängt Quentin Tarantino

Wie eine Quelle gegenüber TMZ berichtete, soll Chris versucht haben, mit einer jungen Frau namens Teyana Taylor (32) zu flirten, die ihn jedoch abblitzen ließ und ignorierte.

Daraufhin habe der Musiker dermaßen verständnislos und genervt reagiert, dass er die 32-Jährige sogar angeschrien haben soll. Usher, der auf das Szenario aufmerksam geworden sei, hätte daraufhin versucht, die Wogen zwischen den beiden zu glätten. Scheinbar ohne Erfolg.

Anstatt sich zu beruhigen, hätte Chris stattdessen seine Wut auf seinen Kumpel kanalisiert.

Hat Chris Brown Usher ins Gesicht geschlagen?

Eigentlich sind Chris Brown (34, r.) und Usher (44) gute Freunde. (Archivbild)
Eigentlich sind Chris Brown (34, r.) und Usher (44) gute Freunde. (Archivbild)  © Larry Busacca / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Anschließend hätte er den Club - gemeinsam mit seiner Crew - verlassen, woraufhin ihm Usher gefolgt sei. Um weiter mit ihm zu streiten, oder um das Kriegsbeil niederzulegen, sei unklar.

Der Zeuge berichtete weiterhin, dass Usher seinem Freund hinter ein paar Busse gefolgt sei. Als er kurz darauf wieder zurückkehrte, sei seine Nase blutig gewesen.

Unklar sei bisher noch, was danach passierte. Bisher haben sich weder, Chris Brown, Usher noch Teyana Taylor zu dem Vorfall öffentlich geäußert.

Familien-Zuwachs erobert Herz von "Höhle der Löwen"-Star: "Frisch gebackener Doppel-Opa"
Promis & Stars Familien-Zuwachs erobert Herz von "Höhle der Löwen"-Star: "Frisch gebackener Doppel-Opa"

Pikant: Chris und Usher stehen momentan für das "Lovers & Friends"-Festival (eigentlich) gemeinsam auf der Bühne.

Titelfoto: Christopher Polks / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Mehr zum Thema Promis & Stars: