"Demnächst auch schwanger": Yeliz Koc ätzt gegen neue Flamme von Ex Jimi Blue

Hannover – Yeliz Koc (28) ist total geschockt von Ex-Freund Jimi Blue Ochsenknecht (30): Der "Wilde Kerle"-Star hat den Kontakt zu ihr und der gemeinsamen Tochter abgebrochen.

Yeliz Koc (28, r.) kann nicht verstehen, dass Laura-Marie Geissler (23) nicht eingreift.
Yeliz Koc (28, r.) kann nicht verstehen, dass Laura-Marie Geissler (23) nicht eingreift.  © Fotomontage: IMAGO / Panama Pictures, Screenshot/Instagram, yelizkoc

Das enthüllte die ehemalige Bachelor-Kandidatin am Donnerstag in ihrer Instagram-Story. Demnach habe Jimi nicht nur seine Ex-Freundin, sondern die gesamte Familie Koc auf Instagram und WhatsApp blockiert.

Ein Schock für die 28-Jährige. "Leute, wie kann man die Mutter seines Kindes blockieren? Ich verstehe das nicht", teilte sie ihren Followern traurig mit. Schließlich könne sie nun auch kein Treffen mehr zwischen Jimi und Töchterchen Snow abklären.

Den Schauspieler scheint das herzlich wenig zu stören - stattdessen zeigt er sich knutschend im Netz mit seiner neuen Freundin Laura-Marie Geissler (23). Dass die Rennfahrerin die familiäre Situation ihres Freundes offenbar kaltlässt, kann Yeliz nicht nachvollziehen. Auf Instagram hat sie nun scharf gegen die 23-Jährige geschossen!

"Lebens-bedrohlich": Travis Barker meldet sich aus dem Krankenhaus
Promis & Stars "Lebens-bedrohlich": Travis Barker meldet sich aus dem Krankenhaus

"Was ich auch erschreckend finde, ist, dass seine aktuelle Freundin nicht mal sagt: 'Hey, du hast eine Tochter, kümmere dich doch mal um sie, oder lass uns da gemeinsam hinfahren'", wütete die "Kampf der Realitystars"- Kandidatin in ihrer Insta-Story. In ihren Augen sei die Sportlerin noch zu jung, um das Problem wirklich zu erkennen.

Außerdem konnte sich Yeliz einen bitteren Spruch nicht verkneifen: "Aber sie ist wahrscheinlich demnächst auch schwanger."

Yeliz Koc und Jimi Blue haben eine gemeinsame Tochter

Jimi und Laura ernten Shitstorm

Im Netz bekommt Jimi bereits einen kleinen Shitstorm für sein Verhalten ab. "Übernimm erstmal Verantwortung für dein Kind", heißt es unter einem aktuellen Post des Leinwand-Stars.

Auch seine neue Flamme erntet böse Kommentare. Ein Nutzer wetterte zum Beispiel: "Ich fasse es echt nicht, dass ein Vater die Mutter seiner Tochter überall blockiert. Das bedeutet, dass er seine Tochter nicht mehr sehen will. Wie kann man mit so jemandem zusammen sein? Das Gleiche könnte dir passieren."

Titelfoto: Fotomontage: IMAGO / Panama Pictures, Screenshot/Instagram, yelizkoc

Mehr zum Thema Yeliz Koc: