Yvonne Pferrer bewirbt Fitnessprogramm und erntet Shitstorm

Köln - Mit rund 1,5 Millionen Followern ist Schauspielerin Yvonne Pferrer (28) auch nach ihrem Ausstieg bei "Köln 50667" sehr erfolgreich und präsentiert sich sowohl als Fitness-, als auch als Reise-Influencerin.

Normalerweise setzt Yvonne Pferrer (28) sich für Body Positivity und Authentizität auf Instagram ein und zeigt, dass vor allem die Posten auf der Plattform für "schöne" Körper sorgt.
Normalerweise setzt Yvonne Pferrer (28) sich für Body Positivity und Authentizität auf Instagram ein und zeigt, dass vor allem die Posten auf der Plattform für "schöne" Körper sorgt.  © Screenshot/Instagram/yvonnepferrer

Mit der Bewerbung ihres neuen Sport-Programms auf Instagram hat sie aber bei den Usern den falschen Ton getroffen und einen Shitstorm kassiert. Daraufhin löschte die 28-Jährige sogar den Post und veröffentlichte einen neuen Beitrag, um für ihr Fitnessprogramm zu werben.

Für die Follower fehlt bei dem ersten Post die vorgelebte Authentizität. Dafür steht Yvonne nämlich sonst - gern zeigt sie sich ohne Make-up, mit Pickeln und unreiner Haut. Auch wies sie immer wieder darauf hin, dass der gleiche Körper in verschiedenen Posen ganz anders wirkt.

Genau diesen Punkt hat sie aber für die Werbung ihres Programms missbraucht: Die Influencerin zeigte ein Bild von ihrer Rückseite samt Beinen, die eher breit und unvorteilhaft aussah, als Vorher-Bild und präsentierte gleichzeitig ein Bild mit ganz anderes Pose und mit besserem Licht als Nachher-Bild.

Dieter Hallervorden hat Ärger mit Versicherung: Das ist der Grund
Promis & Stars Dieter Hallervorden hat Ärger mit Versicherung: Das ist der Grund

Für die Fans ganz klar eine Lüge, denn die beiden Bilder beweisen gar nicht, dass eine Veränderung durch Sport stattgefunden hat. Es könnte sich auch einfach um die sonst gezeigten verschiedenen Posen handeln.

Yvonne Pferrer (28) bei Instagram

Werbung für Yvonne Pferrers (28) neues Programm

Kritische Stimmen, aber auch Vorfreude: User sind gespalten

"Vor ein paar Wochen noch Body-Positivity, jetzt zahlt Gymondo gut. So schnell gibt man seine Einstellung auf", kritisierte eine Person unter dem mittlerweile gelöschten Post.

"Wieso hast du deinen letzten Beitrag mit Before & After gelöscht? Lass mich raten: Du hast gemerkt wie Quatsch es war", kommentierte dann eine andere aufmerksame Userin unter dem neuen Beitrag.

Die meisten Instagram-Follower freuen sich aber sehr auf das neue Programm der Fitness-Influencerin und sehen es ihr nach, dass sie mit ihrem vorherigen Post eine falsche Bildwahl getroffen hatte.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/yvonnepferrer

Mehr zum Thema Promis & Stars: