Neues Bild von Prinzessin Kate sorgt für Spott und Entsetzen!

London (Vereinigtes Königreich) - Erst vergangene Woche hatte ein Porträt von König Charles (75) die Gemüter gespalten. Nun sorgt auch ein neues Bild von Prinzessin Kate (42) für Wirbel.

Ein neues Gemälde von Prinzessin Kate (42) sorgt im Netz für Spott.
Ein neues Gemälde von Prinzessin Kate (42) sorgt im Netz für Spott.  © Tolga Akmen/AFP Pool/AP/dpa

Das aktuelle Cover des britischen "Tatler"-Magazins zeigt eine Zeichnung der Prinzessin von Wales, die von der britisch-sambischen Künstlerin Hannah Uzor angefertigt wurde.

Die Malerin habe darauf die "Stärke, Würde und Eleganz" der zukünftigen Königin einfangen wollen, heißt es in einem Beitrag bei Instagram, unter dem sich inzwischen unzählige Kommentare tummeln - mit eindeutigem Tenor.

Die meisten User scheinen von dem Gemälde alles andere als angetan zu sein: "Was für ein schreckliches Porträt einer wunderbaren Frau", ärgerten sich die Nutzer unter dem Titelbild, das Kate in einer langen weißen Robe und mit einem Diadem auf dem Kopf bei einem Staatsbankett zeigt.

Da ist sie: Prinzessin Kates erster öffentlicher Auftritt nach Krebs-Diagnose!
Prinzessin Kate Da ist sie: Prinzessin Kates erster öffentlicher Auftritt nach Krebs-Diagnose!

Die Royal-Zeichnung sei "ekelhaft", "beschämend" und sehe der Dreifachmutter "überhaupt nicht ähnlich", so das vernichtende Urteil im Netz.

Auch Porträt von König Charles sorgte für Kritik

Auch das neue Gemälde von König Charles (75) kam bei Royal-Fans nicht gut an.
Auch das neue Gemälde von König Charles (75) kam bei Royal-Fans nicht gut an.  © Aaron Chown/PA Wire/dpa

Für ähnlich großes Entsetzen hatte vergangene Woche auch ein Porträt von König Charles III. gesorgt.

Das Bild, das der britische Künstler Jonathan Yeo angefertigt hatte, zeigt den Monarchen vor einem feuerroten Hintergrund, der bei vielen Betrachtern offenbar Assoziationen mit "Blut" oder gar der "Hölle" geweckt hatte und somit nicht gerade punkten konnte.

Und auch bei Kates Gemälde scheinen sich die Fans einig zu sein: Auch wenn es eine "schöne Hommage" sei, verdiene die Prinzessin definitiv ein besseres Bild.

Titelfoto: Tolga Akmen/AFP Pool/AP/dpa

Mehr zum Thema Prinzessin Kate: