"Es dauerte nur fünf Minuten": Frau, die Prinz Harry entjungferte, enthüllt ihre Identität

London (Großbritannien) - In seinen Memoiren erzählt Prinz Harry (38) von seinem ersten Geschlechtsverkehr mit einer "älteren Frau". Diese hat nun selbst ihre Identität enthüllt.

Harrys (38) erste Liebschaft gab sich zu erkennen. Mittlerweile ist er mit Meghan Markle (41) verheiratet.
Harrys (38) erste Liebschaft gab sich zu erkennen. Mittlerweile ist er mit Meghan Markle (41) verheiratet.  © Dan Himbrechts/AAP/dpa

Auf einem ruhigen Feld hinter einem Pub habe sein erstes Mal stattgefunden, schrieb Harry in seiner viel beachteten Autobiografie "Reserve".

Bis jetzt rätselte die britische Öffentlichkeit, wer die Frau, die Harrys Jungfräulichkeit nahm, gewesen sein könnte.

Nun liegt die Antwort auf dem Tisch: In einem Exklusiv-Interview mit der Sun behauptet die Frau namens Sasha Walpole (40), dass sie Harry entjungfert habe.

Sinneswandel bei Prinz Harry: Rückkehr zu seinen königlichen Pflichten?
Prinz Harry Sinneswandel bei Prinz Harry: Rückkehr zu seinen königlichen Pflichten?

"Es war buchstäblich ein Wham-Bam zwischen zwei Freunden. Der Sex war leidenschaftlich und prickelnd, weil wir es nicht hätten tun sollen", enthüllte Sasha, die früher Harrys engstem Freundeskreis angehörte.

Zu ihrem 19. Geburtstag hatten die beiden erst ein paar Shots getrunken und danach gegen 23 Uhr den Hinterausgang in Richtung Wiese genommen, um nicht von Harrys Leibwächtern gesehen zu werden.

Die 40-Jährige bestätigte Harrys Angaben. "Ich gab Harry eine Zigarette. Ich zündete meine an und dann seine. Wir rauchten unsere Zigaretten zu Ende - Marlboro Lights - und dann passierte es einfach. Er begann, mich zu küssen."

"Eins führte schnell zum anderen. Wir landeten auf dem Boden. Es war aufregend, als es passierte. Wir waren 15 Minuten weg, aber der Sex dauerte nur etwa fünf Minuten", gab Walpole zu Protokoll.

Sasha Walpole enthüllt ihr Geheimnis: "Ich habe Prinz Harry entjungfert"

Prinz Harrys erste Liebschaft ist heute Mutter von zwei Kindern

Prinz Harrys (38) umstrittene Biografie "Reserve" enthüllt jede Menge royale Details.
Prinz Harrys (38) umstrittene Biografie "Reserve" enthüllt jede Menge royale Details.  © Jens Kalaene/dpa

Auch der Klaps auf den Po habe sich genauso wie von Harry beschrieben zugetragen. "Wir hatten es nicht vor und es war auch nicht beabsichtigt. Er war jung. Wir waren nur befreundet und es war ein bisschen unanständig", so Walpole.

"Er trug Boxershorts, es gab kein Geplauder, keine Worte", sagte Walpole. "Für mich war das nicht Prinz Harry. Es war Harry, mein Freund - und etwas, das ein wenig außer Kontrolle geriet. Zufälligerweise war er ein Prinz, und er hatte einen schönen Pfirsichhintern."

Der Geschlechtsakt habe sich im Juli 2001 zugetragen - auf einer Wiese hinter dem Parkplatz des historischen Vine Tree Inn Pub in dem kleinen Dorf Norton in der Grafschaft Wiltshire. Zu diesem Zeitpunkt war Harry 16 Jahre alt.

Geizhälse? Dafür wollen Harry und Meghan kein Geld ausgeben - trotz Millionenverdienst!
Prinz Harry Geizhälse? Dafür wollen Harry und Meghan kein Geld ausgeben - trotz Millionenverdienst!

Auf Harrys Buch angesprochen, sagte die Britin: "Niemand hat mich davor gewarnt, dass dieses Ereignis in das Buch aufgenommen wird - Harry oder seine Leute hätten mich finden können, um es mir zu sagen, wenn sie es gewollt hätten."

Als sie die entsprechende Passage in dem Buch las, sei sie schockiert gewesen, verriet Walpole. "Ich führe heute ein friedliches Leben - ich habe das nicht provoziert."

Heute ist die Baggerfahrerin, die ihre Freizeit gern mit Pferden und in der Natur verbringt, verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Titelfoto: Dan Himbrechts/AAP/dpa

Mehr zum Thema Prinz Harry: