Schlagersängerin Sonia Liebing: "Übler" Autounfall auf dem Weg zu TV-Show

Freiburg - Die Schlagersängerin Sonia Liebing (30) ist am Samstag auf dem Weg zur ARD-Sendung "Immer wieder sonntags" in einen Autounfall verwickelt gewesen.

Schlagersängerin Sonia Liebing (30) ist auf dem Weg zur ARD-Sendung "Immer wieder sonntags" in einen Autounfall verwickelt gewesen. (Fotomontage)
Schlagersängerin Sonia Liebing (30) ist auf dem Weg zur ARD-Sendung "Immer wieder sonntags" in einen Autounfall verwickelt gewesen. (Fotomontage)  © Montage: Screenshot Instagram/sonia.liebing.official, imago images / 3S PHOTOGRAPHY

Das teilte die "Jugendliebe"-Sängerin über ihren Instagram-Account in einer Story mit.

Sie und ihr Mann Markus hätten am Morgen auf dem Weg nach Rust einen "üblen Autounfall" gehabt, schrieb Liebing und ergänzte: "Wir sind wohlauf, wir stehen extrem unter Schock."

Die Sängerin postete später noch ein Bild ihres Unfallautos und schrieb, da sich viele ihrer Fans Sorgen machten: "Wir sind mit Prellungen davon gekommen! Unser Auto ist Schrott aber das kann man ersetzen!"

Liebing wolle trotzdem bei "Immer wieder sonntags" auftreten, sagte ihr Manager der "Bild". 


Schlagerstar Stefan Mross moderiert die SWR-Sendung, die live aus dem Europapark Rust gesendet wird.

Titelfoto: imago images / 3S PHOTOGRAPHY

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0