Vom Bildschirm an den Tisch: Netflix eröffnet erstes Restaurant

Los Angeles (USA) - Nachdem Netflix sich jahrelang darauf spezialisiert hat, nur rein visuelle Leckerbissen zu produzieren, bittet der Streaming-Gigant nun auch zu Tisch! In Los Angeles soll schon Ende des Monats das weltweite erste Netflix-Restaurant eröffnet werden.

"Netflix Bites" soll am 30. Juni in Los Angeles eröffnet werden. (Symbolfoto)
"Netflix Bites" soll am 30. Juni in Los Angeles eröffnet werden. (Symbolfoto)  © 123Rf/mavoimage

Essen, während im Hintergrund die liebste Netflix-Serie läuft, das kennen wohl viele. Doch im ersten eigenen Restaurant des US-Konzerns wird man riesige Bildschirme wohl vergeblich suchen. Stattdessen konzentriert sich das Lokal wohl ganz auf die Speisen.

Wie CNN berichtete, soll das Restaurant mit dem Namen "Netflix Bites" am 30. Juni im LA-Stadtteil West Hollywood eröffnet werden. Das Ganze sei erst einmal als zeitlich begrenztes "Pop-up"-Lokal geplant.

Doch wieso kommt ausgerechnet Netflix auf die Idee, ein Restaurant zu eröffnen? Besonders viel hatte der Streaming-Dienst bislang nicht mit der Welt der kulinarischen Feinheiten am Hut.

"Bridgerton"-Star über Erotik in dritter Staffel: "Wir machen ein Möbelstück kaputt"
Netflix "Bridgerton"-Star über Erotik in dritter Staffel: "Wir machen ein Möbelstück kaputt"

Allerdings wurden inzwischen immerhin mehrere Koch- und Backshows für die Plattform produziert!

So sollen in "Netflix Bites" auch Köche ihre Kreationen zum Besten geben, die man aus Sendungen wie "Chef's Table", "Iron Chef", "Ist das Kuchen?" und "Drink Masters" kennen könnte – unter anderem die mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Köche Dominique Crenn und Curtis Stone in dem Lokal ihre Speisen anbieten.

Netflix als Restaurant: Wer hätte das kommen sehen?
Netflix als Restaurant: Wer hätte das kommen sehen?  © dpa/Fabian Sommer

Netflix Bites mit kurzen Öffnungszeiten

"Meine Liebe zum Essen den Menschen auf der ganzen Welt näherzubringen, ist einer der größten Nervenkitzel meines Lebens, aber dieses Erlebnis vom Bildschirm bis zum Tisch, den Fans einen Vorgeschmack auf das zu geben, was vor der Kamera passiert, ist einfach großartig", sagte Stone in einer Mitteilung.

Welche Speisen genau es in dem Lokal, das im schicken "Short Stories Hotel" gelegen ist, geben wird, wurde bislang noch nicht verraten.

Lediglich die Öffnungszeiten (täglich von 17 bis 22 Uhr, Brunch am Wochenende) sind schon bekannt. Na dann: Guten Appetit, liebe Amis.

Titelfoto: Montage: 123RF/mavoimage, dpa/Fabian Sommer

Mehr zum Thema Netflix: