Alles was zählt: Dieser Neuzugang bringt Kim und Justus in Schwierigkeiten

Essen - Isabelle Reichenbach schreckt bei "Alles was zählt" vor nichts zurück! Die Blondine will mit aller Macht "ihr" Prunkwerk zurückhaben, wird aber von Justus Albrechts neuer Ablöseforderung überrumpelt. Kein Anlass, nicht auch hier kriminell zu werden.

ACHTUNG, SPOILER!

Justus teilt den Prunkwerk-Interessentinnen Kim (M.) und Isabelle (r.) mit, dass er 300.000 Euro statt nur 150.000 Euro Ablöse für das Modegeschäft haben will.
Justus teilt den Prunkwerk-Interessentinnen Kim (M.) und Isabelle (r.) mit, dass er 300.000 Euro statt nur 150.000 Euro Ablöse für das Modegeschäft haben will.

Kim (Jasmin Minz, 28) und Isabelle (Ania Niedieck, 37) kämpfen weiter darum, der jeweils anderen das Prunkwerk vor der Nase wegzuschnappen. Kim sieht keinen anderen Ausweg eines Kaufs, weil sie bei Isabelles Erfolg ihren Job als Geschäftsführerin verlieren würde.

Die Frauen waren bislang davon ausgegangen, 150.000 Euro auf den Tisch legen zu müssen. Doch Besitzer Justus (Matthias Brüggenolte, 42) verlangt nach einer erneuten Prüfung nun 300.000 - das Doppelte!

Ein unschaffbares Unterfangen für die Konkurrentinnen. Bis ausgerechnet ein WG-Bewohner Isabelle auf eine abgezockte Idee bringt.

Alles was zählt: Betrug, Verleumdung, Sperre!
Alles was zählt Alles was zählt: Betrug, Verleumdung, Sperre!

Weil Lucie (Julia Wiedemann, 25) nach dem Streit mit Schwester Ina (Franziska van der Heide, 29) zu ihrem Freund Moritz (Tijan Njie, 29) gezogen ist, will Vermieterin Isabelle jetzt Geld von ihr sehen.

Yannick (Dominik Flade, 29) findet das unfair und gibt an, dass die WG-Bewohner aufgrund der Vielzahl an Mängeln in der Wohnung durchaus nur die Hälfte zahlen könnten und damit auch vor Gericht durchkommen würden.

Isabelle schießt es wie ein Blitz in den Kopf! Sie geht ins Prunkwerk, macht offenbar Fotos von "Mängeln" und ruft die Bauaufsicht an.

Der von Isabelle engagierte Gutachter Harald Schmalenberg kommt Kims Mutter Daniela (r.) seltsam vor.
Der von Isabelle engagierte Gutachter Harald Schmalenberg kommt Kims Mutter Daniela (r.) seltsam vor.

Alles was zählt: Daniela wickelt Bauaufsicht-Mitarbeiter Harald Schmalenberg um den Finger

Geschickt kitzelt sie aus Schmalenberg alle benötigten Details heraus.
Geschickt kitzelt sie aus Schmalenberg alle benötigten Details heraus.  © Alles was zählt: Neuzugang bringt Kim und Justus in Schwierigkeiten

Kurz danach trifft sie sich mit Harald Schmalenberg (Stephan Böttcher). "Ich möchte einfach nur, dass Sie mir ein Gutachten erstellen, dank dessen es [das Prunkwerk, Anm. d. Red.] erhebliche Mängel aufweisen wird." Damit will sie den von Justus aufgerufenen Kaufpreis anfechten und drücken.

"Haben Sie auch verstanden, dass ich nicht von irgendwelchen kleinen Macken an der Eingangstür spreche?!", hakt sie nach.

Kims Mutter und Angestellte Daniela (Berrit Arnold, 50) wird stutzig, dass es wenige Tage nach der Kaufpreisbestimmung ein weiteres Gutachten geben soll. "Herr Albrecht möchte sich ganz sicher sein - deswegen ein zweites Gutachten. Das ist nicht unüblich", entgegnet Herr Schmalenberg ihr.

Alles was zählt: Kim Steinkamp ist zurück und sieht ganz anders aus!
Alles was zählt Alles was zählt: Kim Steinkamp ist zurück und sieht ganz anders aus!

Isabelle verhält sich nicht schlau und diskutiert mit Herrn Schmalenberg direkt vorm Prunkwerk, was Daniela und Marian (Sam Eisenstein, 48) beobachten.

Daniela spricht den Mitarbeiter der Bauaufsicht offensiv in der "7" an und behauptet, mit Isabelle unter einer Decke zu stecken und mit ihr zusammen gegen Kim zu agieren. Er erzählt ihr daraufhin, was in dem Gutachten steht und dass Isabelle damit weniger für das Modegeschäft bezahlen müsste. Stecken die Frauen die Info Justus? Oder verwenden sie diese für ihren Eigennutz?

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Bildmontage: TVNOW / Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: