Alles was zählt: Maximilian von Altenburg steigt nicht wieder aus

Essen - Gute Nachrichten für alle Fans von "Alles was zählt": Maximilian von Altenburg wird der RTL-Soap weiterhin zur Verfügung stehen und nicht direkt wieder aussteigen.

Maximilian von Altenburg (r., gespielt von Francisco Medina, 44) ist seit 2007 bei "Alles was zählt" zu sehen.
Maximilian von Altenburg (r., gespielt von Francisco Medina, 44) ist seit 2007 bei "Alles was zählt" zu sehen.  © TVNOW / Kai Schulz

Wie Schauspieler Francisco Medina (44) in einem aktuellen Live-Interview im Punkt-12-Studio sagte, werde er nach der aktuellen Premierenwoche anlässlich des 15-jährigen AWZ-Jubiläums weiterhin zu sehen sein.

"Ich halte, glaube ich, den Guinness-Rekord im Ein- und Aussteigen", lachte der 44-Jährige im Gespräch mit Moderatorin Katja Burkard (56). "Ich bin siebenmal gegangen und siebenmal wiedergekommen. Das Schöne ist, dass wir uns mit RTL geeinigt haben, dass ich diesmal bleibe."

Schon seit 2007 verkörpert Francisco Medina den Bösewicht Maximilian von Altenburg. "Ich hätte nie gedacht, dass ich 14 Jahre eine Rolle fürs Publikum spielen darf."

GZSZ: Doch kein GZSZ-Traumpaar? Verliebte Sunny erhält schlechte Neuigkeiten!
Gute Zeiten, schlechte Zeiten Doch kein GZSZ-Traumpaar? Verliebte Sunny erhält schlechte Neuigkeiten!

Es war eine jahrelange On-Off-Beziehung, die nun offenbar von längerer Dauer sein wird.

Die Ausstiege davor hängen mit seiner Leidenschaft fürs Coaching zusammen, das seit 25 Jahren "seine andere große Leidenschaft ist", erklärte der gebürtige Rostocker. Er führt ein kleines Unternehmen mit wenigen Mitarbeitern.

Alles was zählt: Francisco Medina ist (wieder) Single

Während der Geiselnahme in der AWZ-Jubiläumswoche wurde der totgeglaubte Maximilian festgenommen.
Während der Geiselnahme in der AWZ-Jubiläumswoche wurde der totgeglaubte Maximilian festgenommen.  © TVNOW / Julia Fedhagen

Über seinen Instagram-Kanal verkündete Medina seinen mehr als 51.000 Followern zu Beginn der Woche, dass er seit letztem Jahr Single sei.

Mit wem er zusammen war, ist nicht bekannt. Er hält seine Privatsphäre größtenteils aus der Öffentlichkeit heraus.

Dafür ist der 44-Jährige jetzt wieder bereit für etwas Neues: "Ich habe Lust, wieder jemanden kennenzulernen", sagte er.

Die Wollnys: Zum Liebes-Jubiläum mit ihrem Flo: Sylvana Wollny zeigt erstes Pärchen-Bild der beiden
Die Wollnys Zum Liebes-Jubiläum mit ihrem Flo: Sylvana Wollny zeigt erstes Pärchen-Bild der beiden

Dass er selbst Mitschuld am Scheitern seiner Beziehungen hatte, dessen ist sich der Schauspieler bewusst.

"Ich habe Frauen in meinem Leben geliebt, ganz wundervolle Frauen, mir waren aber immer die Karriere und der Job tausendmal wichtiger", gab er zu.

Francisco Medina habe aus seinen Fehlern der Vergangenheit gelernt und würde diese nicht wieder begehen.

Wie es mit ihm bei "Alles was zählt" weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen, immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: TVNOW / Kai Schulz

Mehr zum Thema Alles was zählt: