Alles was zählt: Horror-News für Isabelle!

Essen - Um sich die Chance auf ein weiteres Kind zu erhalten, will Isabelle Reichenbach ihre Eizellen entnehmen und einfrieren lassen. Bei "Alles was zählt" folgen nun aber schlechte Nachrichten.

ACHTUNG, SPOILER!

Isabelle bekommt nach ihrer Eizellen-Entnahme schlechte Nachrichten.
Isabelle bekommt nach ihrer Eizellen-Entnahme schlechte Nachrichten.  © RTL/Julia Feldhagen

Zunächst steht aber auch bei Nathalie (gespielt von Amrei Haardt, 33) die Eizellen-Entnahme an. Nach ihrer Eileiter-Schwangerschaft will sie mit Maximilian (Francisco Medina, 46) auf künstlichem Wege ein Baby bekommen.

Doch ihr Mann ruft sie an, dass er den Termin leider nicht wahrnehmen kann, weil er wahrscheinlich zu spät von einem Geschäftstermin aus Rotterdam zurückkehrt. Und somit auch die Eizellen nach der Entnahme möglicherweise nicht sofort befruchten kann.

Derweil injiziert Isabelle sich die letzte Hormonspritze. "Ich bin so froh, wenn die ganze Achterbahnfahrt endlich vorbei ist. Morgen holen sie mir einen Einkaufswagen voller Eizellen aus mir raus und dann kann ich endlich wieder ich selbst sein - ohne rotes Gesicht und Schweißausbrüche", freut sie sich.

Alles was zählt: Folgeschäden bei Simone nach riskanter Hirn-OP?
Alles was zählt Alles was zählt: Folgeschäden bei Simone nach riskanter Hirn-OP?

Und redet sich ein: "Es wird klappen, wir haben alles nach Vorschrift gemacht: die Spritzen rechtzeitig gesetzt, gehechelt, uns gestritten, geölt. Wenn das alles nichts gebracht hat, bin ich wirklich enttäuscht von meinem Körper."

Nathalie ist froh, dass es Maximilian rechtzeitig ins Krankenhaus schafft.
Nathalie ist froh, dass es Maximilian rechtzeitig ins Krankenhaus schafft.  © RTL/Julia Feldhagen

Alles was zählt (RTL): "Deine Eizellen können nicht befruchtet werden!"

Kann Isabelle Yannick die Wahrheit sagen?
Kann Isabelle Yannick die Wahrheit sagen?  © RTL/Julia Feldhagen

Allerdings sei jetzt noch nicht der richtige Zeitpunkt für ein Kind gekommen, sagt Isabelle auch. "Wenn ich noch mal schwanger bin, will ich das so richtig schön genießen. Genau aus diesem Grund lass ich meine Eizellen einfrieren - als Backup."

Während sich Nathalie über die kurzfristige Zusage Maximilians freut, wird Isabelle im St. Vinzenz in den Behandlungsraum gebeten. Nach der Entnahme fordert sie ihre in der Klinik angestellten Cousine auf, nach dem Ergebnis zu schauen. Doch es gibt schlechte Neuigkeiten: "Deine Eizellen können nicht befruchtet werden."

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, dass die Eizelle befruchtungswirksam nachreifen könnte. Die Chancen hierfür stehen schlecht, aber es ist nicht unmöglich.

Schauspielerin Sila Sahin spricht über ihr "Alles was zählt"-Comeback: "Zum Kotzen!"
Alles was zählt Schauspielerin Sila Sahin spricht über ihr "Alles was zählt"-Comeback: "Zum Kotzen!"

Ganz anders die Situation bei Nathalie: "Es haben genug Eizellen die nötige Reife erreicht", freut sie sich. Nun muss nur noch die Befruchtung mit Maximilians Sperma klappen.

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL/Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: