Alles was zählt: Ina täuscht sich schwer in Chiara

Essen - Die heimliche Beziehung zwischen Ina Ziegler und Chiara Nadolny liegt bei "Alles was zählt" einige Zeit zurück, doch es bahnt sich ein Liebescomeback an. Wäre da nicht Moritz Brunner, mit dem Chiara immer wieder schläft. Unwissend darüber lässt Ina einen Flirt mit einer interessanten Frau sausen - ein großer Fehler!?

ACHTUNG, SPOILER!

Leyla (2.v.r.) ist schockiert, dass ihre Unaufmerksamkeit zum Brand geführt hat.
Leyla (2.v.r.) ist schockiert, dass ihre Unaufmerksamkeit zum Brand geführt hat.  © RTL / Julia Feldhagen

Am Montag hatte Leyla (Suri Abbassi, 27) ein Handtuch auf dem Herd in Marians (Sam Eisenstein, 48) Wohnung liegen gelassen und somit einen Brand verursacht. Leyla: "Bevor er aus der Türkei zurück ist, bringe ich hier wieder alles in Ordnung, versprochen."

Sie denkt, mit Klamotten waschen, lüften und Raumspray riecht man den Rauch nicht mehr. Doch Marians Freundin Daniela (Berrit Arnold, 50) wird böse: "Leyla? Die ganze Wohnung muss renoviert werden!!!"

Nach den Löscharbeiten besorgt Feuerwehrkameradin Katrin Licht (Stephanie Meisenzahl, 38) für ihre Kollegen Wasser in der Schranke, flirtet dort mit Besitzerin Ina (Franziska van der Heide, 29).

Let's Dance: "Let's Dance"-Aus für Motsi Mabuse endgültig? Jorge Gonzalez kurz und knackig im "Riverboat"
Let's Dance "Let's Dance"-Aus für Motsi Mabuse endgültig? Jorge Gonzalez kurz und knackig im "Riverboat"

Einen Tag später kehrt Katrin zurück, weil sie ihren Schlüsselbund hat liegen lassen. Sie lädt Ina als Dankeschön am Abend ein. Chiara (Alexandra Fonsatti, 28), die gerade wieder mit Mo (Tijan Njie, 29) geschlafen hatte und daneben steht, ist irritiert und eifersüchtig.

Chiara ist danach überzeugt, dass sich die beiden treffen werden und mehr läuft. Das nimmt sie zum Anlass, mit Mo über die Situation zu sprechen. "Ich fühle mich einfach wohl bei dir. Das ist ja keine Straftat, oder?" Beide wollen auf das zurückliegende Versteckspiel verzichten.

Kameradin Katrin Licht (M.) kann zumindest beruhigen, dass die Wohnung nicht zerstört wurde.
Kameradin Katrin Licht (M.) kann zumindest beruhigen, dass die Wohnung nicht zerstört wurde.  © RTL / Julia Feldhagen

Alles was zählt: "Mo und ich, wir sind jetzt zusammen, es fühlt sich einfach richtig an."

Ina gibt Katrin einen Korb und ist traurig wegen Chiara.
Ina gibt Katrin einen Korb und ist traurig wegen Chiara.  © RTL

Angekommen in ihrer WG flirten Ina und Katrin bei ihrem Treffen weiter.

Beinahe kommt es zum Kuss, aber Ina blockt ab: "Stopp, ich kann das nicht." Sie spricht von Gefühlen für Chiara und stößt der Kameradin damit vor den Kopf. "Dann wünsche ich euch ganz viel Glück", ist die enttäuscht und geht nach Hause.

Zwischen Chiara und Ina folgt danach eine Aussprache. Erstere denkt, Ina will ihr vom Sex mit der Feuerwehrfrau erzählen, fällt ihrer Ex ins Wort: "Mir ist auch was passiert. Mo und ich, wir sind jetzt zusammen, es fühlt sich einfach richtig an."

Die Wollnys: "Wie ein Kind": Estefania Wollny erhält für erschlankte Figur fiese Kommentare
Die Wollnys "Wie ein Kind": Estefania Wollny erhält für erschlankte Figur fiese Kommentare

Ein absoluter Tiefschlag für Ina, die Katrin für Chiara einen Korb gegeben hatte.

Ina gaukelt vor, sich für Chiara und Mo zu freuen. Sie behauptet, einen wichtigen Arzttermin zu haben und geht schnell weg. Sie kommt aber nicht weit, denn sie bricht in Tränen aus. Ein Liebescomeback mit Chiara scheint in weite Ferne gerückt.

Mos Ex-Freundin Lucie (Julia Wiedemann, 25) sucht danach ebenfalls das Gespräch mit Chiara, doch die geht ihr aus dem Weg, will ihr nicht erzählen, dass sie jetzt mit ihm zusammen ist.

Schweben derweil auf Wolke sieben: Mo und Chiara.
Schweben derweil auf Wolke sieben: Mo und Chiara.  © RTL

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Bildmontage: RTL, RTL / Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: