Überraschender "Alles was zählt"-Sex von Mo und Chiara: "Gut, dass es passiert ist!"

Essen - Chiara und Moritz wollen um alles in der Welt verhindern, dass ihr One-Night-Stand bei "Alles was zählt" rauskommt. Doch ein Missverständnis sorgt genau dafür - ausgesprochen von Chiara selbst!

ACHTUNG, SPOILER!

Chiara will verhindern, dass ihr One-Night-Stand mit Mo ans Licht kommt. Doch er würde seiner Ex Lucie gern von dem Sex erzählen, um sein Gewissen zu beruhigen.
Chiara will verhindern, dass ihr One-Night-Stand mit Mo ans Licht kommt. Doch er würde seiner Ex Lucie gern von dem Sex erzählen, um sein Gewissen zu beruhigen.  © TVNOW / Julia Feldhagen

Chiaras (gespielt von Alexandra Fonsatti, 28) Gedanken kreisen derzeit wieder stärker um Ina (Franziska van der Heide, 29), mit der sie schon einmal zusammen war. Ist da ein Liebes-Comeback möglich?

Nach dem ungeplanten Sex mit dem frisch von Lucie (Julia Wiedemann, 25) getrennten Moritz (Tijan Njie, 29) im Steinkamp-Zentrum will Chiara verhindern, dass Ina davon erfährt. Und auch Mo liegt viel daran, dass das Geheimnis verschlossen bleibt.

Weil die beiden lautstark in der Eishalle über den Sex sprechen, erfährt Deniz (Igor Dolgatschew, 37) davon: "Ihr beide habt miteinander geschlafen? Ist das euer scheiß Ernst?"

Schwiegertochter gesucht: "Kannst du mir an den Po fassen?" Sächsin geht bei "Schwiegertochter gesucht" aufs Ganze und fliegt
Schwiegertochter gesucht "Kannst du mir an den Po fassen?" Sächsin geht bei "Schwiegertochter gesucht" aufs Ganze und fliegt

Mo beteuert, es sei eine einmalige Sache gewesen. "Du weißt ganz genau, wie viel Stress es gab, als ich meinen One-Night-Stand mit Greta hatte", sagt Deniz. "Dabei war sie noch nicht mal im Kader und ich nicht frisch getrennt."

Chiara schlägt Mo vor, dass sie einfach so tun, als ob nichts gewesen wäre - auch vor seiner Ex Lucie: "Wenn du ihr jetzt davon erzählst, wird sie einfach nur verletzt sein. Willst du das? Lass es, dann sind alle happy."

Vor allem Ina (r.), mit der Chiara (l.) gerade wieder am Anbandeln ist, darf nichts von dem ONS erfahren.
Vor allem Ina (r.), mit der Chiara (l.) gerade wieder am Anbandeln ist, darf nichts von dem ONS erfahren.  © TVNOW / Julia Feldhagen

Alles was zählt: Chiara erzählt Lucie aus Versehen die ganze Wahrheit

Lucie ist am Boden zerstört, als sie das Geheimnis erfährt.
Lucie ist am Boden zerstört, als sie das Geheimnis erfährt.  © TVNOW / Julia Feldhagen

Doch der Choreograf wolle zu dem ONS stehen. "Es fühlt sich so an, als hätte ich sie betrogen. Lucie verdient die Wahrheit, ich muss es ihr sagen." Doch Lucie lässt Mo im Vieraugengespräch nicht zu Wort kommen, wolle Privates von Geschäftlichem trennen und weiterhin normal mit Mo zusammenarbeiten.

Chiara beobachtet das Treffen des ehemaligen Liebespaares und sieht, wie Lucie weinend von Mo wegläuft. Für sie steht fest: Er hat seiner Ex gesteckt, dass er mit Chiara geschlafen hat.

Sie geht also in die Umkleide, wo Lucie sitzt - und packt unverblümt aus. "Es tut mir wirklich sehr leid. Es hatte nichts zu bedeuten, wirklich." Lucie lauscht gespannt, denn sie weiß natürlich nicht, wovon sie spricht. "Es hätte nicht passieren sollen, aber es war nur Sex. Wir haben beide zu viel getrunken. Mo bereut es auch wirklich sehr."

Riverboat: Bestsellerautor Sebastian Fitzek wird "Riverboat"-Moderator
Riverboat Bestsellerautor Sebastian Fitzek wird "Riverboat"-Moderator

Lucie ist am Boden zerstört. Doch Chiara interessiert gerade nur, dass sie Ina nichts von dem einmaligen Sex erzählt, um die aufkommenden Annäherungsversuche nicht zu gefährden.

Obwohl sie tief verletzt ist, ist es für Lucie "gut, dass es passiert ist", sagt sie zu Mo: "Jetzt weiß ich wenigstens, dass es endgültig vorbei ist!"

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Bildmontage: TVNOW / Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: