Beauty & the Nerd: Illya ist eigentlich Schauspieler

Jülich - Wer "Beauty & The Nerd" schaut, hat sich sicherlich schon einmal gefragt: Wo findet man nur solche Nerds? Und jetzt dürfte die Antwort klar sein: Bei einer Schauspiel-Agentur!

Nerd Illya (2.v.l) ist bei einer Schauspielagentur.
Nerd Illya (2.v.l) ist bei einer Schauspielagentur.  © ProSieben/Kay Kirchwitz/Simon Dannhauer

Denn wer denkt, dass die Jungs, die unter anderem Hobbys wie Zocken, Comics und einen komischen Klamotten-Geschmack haben, sich von selbst aus ihrem PC-Zimmer heraus beworben haben, der irrt. 

Mindestens einer der Kandidaten ist nämlich eigentlich Kleindarsteller. Nerd Illya (21), vorgestellt als Informatik-Fan aus Aldenhoven (NRW), hat bereits TV-Erfahrungen.

Und schaut man sich seine Sedcard bei der Vermittlungsagentur Stagepool an, ist vom typischen Nerd mit Vollbart nichts mehr zu sehen. 

In seiner Vita gibt er an, bereits in Produktionen wie "Alarm für Cobra 11", "Der Lehrer", "Betrugsfälle", "Auf Streife" und sogar in einem Aldi-Werbespot mit Steffen Henssler für die sozialen Medien mitgemacht zu haben. 

Seine Rollen reichen von einem Schüler, zu einem Unfallopfer, einem Polizisten bis hin zur Hitlerjugend. 

Facebook-Werbespot mit Illya und Koch Steffen Henssler

Der 21-Jährige hat bereits TV-Erfahrungen.
Der 21-Jährige hat bereits TV-Erfahrungen.  © Screenshot/Instagram/dragonillya

Und neuerdings listet er dort auch seinen Auftritt bei "Beauty & The Nerd". In der ProSieben-Show bekam er vor zwei Wochen ein Umstyling, präsentiert sich seither als selbstbewusster junger Mann, der sein Nerd-Image ablegen will. 

Zudem steht er im großen Finale am Donnerstag (20.15 Uhr) und kann gemeinsam mit seiner Beauty Kim 50.000 Euro abräumen.

Im Interview mit Promiflash gibt er nun zu, dass er ein Schauspieler ohne Ausbildung sei. Und gerade weil er keine Ausbildung habe, sei es schwer, ordentliche Rollen zu bekommen. 

"Viele der Teilnehmer bei 'Beauty & the Nerd' haben die Teilnahme dort als ein Sprungbrett für sich genutzt."


So sah Illya nach seinem Umstyling aus

Ob er durch die Teilnahme im C-Promipool aufgenommen wird und dadurch weitere Produktionen zustande kommen? Wahrscheinlich erhofft sich der 21-Jährige genau das. 

Titelfoto: ProSieben/Kay Kirchwitz/Simon Dannhauer

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0