"Der Bergdoktor": Liebes-Drama um Martin Gruber in Staffel 18? Neuzugang spricht

Ellmau - Seit Ende April wird am Wilden Kaiser in Österreich fleißig für die 18. Staffel "Der Bergdoktor" gedreht. Das Finale der letzten Staffel offenbarte, dass der vergebene Dr. Martin Gruber (Hans Sigl, 54) noch eine Verehrerin hat. Kommt es zum großen Liebes-Streit?

Wird die Liebe zwischen Karin und Martin in der 18. Staffel auf die Probe gestellt?
Wird die Liebe zwischen Karin und Martin in der 18. Staffel auf die Probe gestellt?  © ZDF/Erika Hauri

Eigentlich ist Martin ja mit Karin Bachmeier (Hilde Dalik, 46) im siebten Himmel, doch bereits in der Vergangenheit hat der Alpenarzt wenig anbrennen lassen. Hat Nebenbuhlerin Caro Pflüger also eine Chance?

Caro-Darstellerin Barbara Lanz (40) gab dazu einen Einblick in das Gefühlsleben des Serien-Neuzugangs. "Martin war der letzte Mensch, in den Caro sich verlieben wollte. Schließlich war er vor 25 Jahren mit ihrer verstorbenen Schwester zusammen", sagte die Schauspielerin gegenüber "Das Neue".

Die Pläne der Drehbuchautoren kenne sie zwar nicht, aber Martin und Caro würden ihre Ansicht nach durchaus harmonieren. Beide seien "starke Personen und Einzelkämpfer."

Bergdoktor: "Der Bergdoktor": Linn vom ZDF abgesägt und Baby-Drama - Fans gehen auf die Barrikaden!
Der Bergdoktor "Der Bergdoktor": Linn vom ZDF abgesägt und Baby-Drama - Fans gehen auf die Barrikaden!

Dass ein mögliches Anbandeln für Drama sorgen würde, ist Barbara Lanz bewusst: "Da ist immer noch Karin. Ich weiß nicht, ob es gut wäre, würde er Caros Gefühle plötzlich erwidern." Außerdem hätte ihre Serien-Figur "noch mit vielen Dingen aus der Vergangenheit zu kämpfen. Die Konstellation mit Martin wäre mehr als kompliziert."

Barbara Lanz (40) ist seit der 16. Staffel "Der Bergdoktor" dabei.
Barbara Lanz (40) ist seit der 16. Staffel "Der Bergdoktor" dabei.  © Christian Charisius/dpa

Die 18. Staffel "Der Bergdoktor" wird vorraussichtlich im Januar 2025 ausgestrahlt.

Titelfoto: ZDF/Erika Hauri

Mehr zum Thema Der Bergdoktor: