Big Brother: Unter dieser Decke wurde es echt heiß!

Köln - Neben dem überraschenden Doppel-Exit von Moritz (23) und Sandro (32) waren auch zärtliche und heiße Annäherungen zweier anderer Bewohner am Donnerstag Top-Thema bei "Big Brother". Das Date stieß vielen aber sauer auf.

Neben Moritz (26) ...
Neben Moritz (26) ...  © Seven.One

"Ich werde heute das Haus verlassen", verkündete Sandro im Sprechzimmer. "Ich komme mit der Gesamtsituation nicht zurecht. Ich kann das nicht mehr mit den ganzen Menschen, das ist zu viel für mich, dieses Laute, das dröhnt in meinem Kopf. Es liegt auch an einzelnen Menschen", so der Zwei-Meter-Hüne, der auch seinen sechsjährigen Sohn vermisste.

Auch Moritz hielt es im Container nicht mehr aus. "Es fühlt sich komplett beschissen an. Es ist jeden Tag ein Kampf mit mir selber hier drin. Ich bin einfach nur da, hock' da rum, hock' da rum", sagte der IT-Berater. "Es ist auch mit Abstand die härteste Staffel. Mein Kopf sagt jetzt: 'Geh einfach!'"

Nach den Exit-Entscheidungen, durch die sie das eigentlich 100-tägige TV-Projekt sofort und - ohne sich zu verabschieden - verlassen mussten, kullerten bei einigen anderen Tränen. "Ich bin geschockt und es tut mir richtig weh im Herzen. Es ist schade, dass die Gruppe die beiden nicht aufhalten konnte", fand Tanja (55).

Elaine kommt als Fachkraft nach Deutschland: In ihrer Heimat "werde ich vergewaltigt oder ausgeraubt"
ZDF Elaine kommt als Fachkraft nach Deutschland: In ihrer Heimat "werde ich vergewaltigt oder ausgeraubt"

Auch Gema (55) weinte - vor allem wegen Moritz - bitterlich: "Er hat mir so viel Kraft gegeben!" Der 23-Jährige werde bei Mateo (46) "ein großes Loch hinterlassen".

... zog auch Sandro (32) die Reißleine.
... zog auch Sandro (32) die Reißleine.  © Seven.One
Tanja (55) suchte nach dem Doppel-Exit eine Schulter zum Anlehnen bei Benedikt (23).
Tanja (55) suchte nach dem Doppel-Exit eine Schulter zum Anlehnen bei Benedikt (23).  © Seven.One

Big Brother: Maxime und Christian tauschen erste echte Küsse aus

Maxime (20) und Christian (26) verbrachten ein Candlelight-Dinner.
Maxime (20) und Christian (26) verbrachten ein Candlelight-Dinner.  © Seven.One

Aber der Doppel-Exit war nicht das einzige Thema am Donnerstag. In einem Extra-Raum galt außerdem der Spruch: Love is in the air!

Nachdem Christian (26) ein Spiel gewonnen hatte, durfte er mit einer Person seiner Wahl zu einem Candlelight-Dinner mit Lasagne aufbrechen. Er wählte - was natürlich allen klar war - Maxime (20).

"Ich hab so etwas Schönes noch nie gesehen. Es war für mich das schönste Date, was ich bisher hatte", so das Container-Küken. Und auch der Sportfreak habe "so schön und chic noch nie ein Date" gehabt.

Rote Rosen: "Rote Rosen": So geht es nach der Sommerpause weiter
Rote Rosen "Rote Rosen": So geht es nach der Sommerpause weiter

Und der Essener schob direkt Komplimente hinterher: "Am ersten Tag dachte ich: Was für Charaktere hier. Und dann kamst du rein und ich dachte: Jackpot, wenigstens ein Mädchen, was mein Typ ist." Es folgten Zärtlichkeiten auf dem Sofa und sogar die ersten Küsse, (fast) blickgeschützt von einer Decke.

Der Rest der Bewohner glaubte aber nicht, dass es beiden ernst ist. Schließlich bezeichnete Maxime ihn als "richtig hohl" und "nix drin bei dem, null". Angela (49) mutmaßte: "Ihr geht's nur ums Essen!" Und Maja (25) habe erfahren, dass sich Christian eigentlich für sie entscheiden wollte, "aber Maxime genommen hat, wegen ihrer Situation".

Wir sind gespannt, wie sich das Duo in den kommenden Tagen verhält!

Sie kamen sich näher.
Sie kamen sich näher.  © Seven.One
Unter der Decke wurde dann richtig geknutscht.
Unter der Decke wurde dann richtig geknutscht.  © Seven.One

"Big Brother" seht Ihr rund um die Uhr im Livestream auf Joyn. Täglich ab 21 Uhr gibt es zudem Tageszusammenfassungen auf Joyn. Immer am späten Montagabend gibt es Liveshows auf SAT.1 und bei Joyn, teilweise mit Exit-Entscheidungen.

Titelfoto: Bildmontage: Seven.One

Mehr zum Thema Big Brother: