Lavinia Wollny wird nach Baby-News übelst kritisiert: "Wie viele Kinder wollt ihr noch in die Welt setzen?"

Hückelhoven - Lavinia Wollny (23) hatte am Donnerstagabend freudige Neuigkeiten zu verkünden! Die Wollny-Tochter und ihr Verlobter Tim Katzenbauer (24) verrieten voller Stolz, dass sie zum zweiten Mal Eltern werden, und bekamen daraufhin zahllose Glückwünsche von ihren Followern. Einige hatten jedoch eine ganz andere Meinung zu der erneuten Schwangerschaft.

Lavinia Wollny (23) überraschte ihre Instagram-Fans am Donnerstag mit der Neuigkeit, dass sie ihr zweites Kind erwartet.
Lavinia Wollny (23) überraschte ihre Instagram-Fans am Donnerstag mit der Neuigkeit, dass sie ihr zweites Kind erwartet.  © Bildmontage: Instagram/lavinia.wollny

Im Februar 2022 hatte Lavinia per Kaiserschnitt ihr erstes Kind zur Welt gebracht und die kleine Haylie Emilia wenig später auch der Öffentlichkeit vorgestellt. Seither genießt die Neu-Mama ihr Familienleben in vollen Zügen!

Bei Instagram hält die Wollny-Tochter ihre rund 207.000 Fans regelmäßig auf dem Laufenden, gibt ihrer Community dabei hier und da kleine Einblicke in ihren Alltag und versüßt ihrer Community mit Vorliebe mit süßen Schnappschüssen ihres Babys den Tag.

Künftig können sich Lavinias Follower auf weiteren Baby-Content auf dem Kanal der 23-Jährigen freuen, denn am Donnerstagabend ließen "Lavi" und Tim die Baby-Bombe platzen und verkündeten feierlich, dass sie erneut in freudiger Erwartung sind!

Die Wollnys: Sarah-Jane Wollny im Kilo-Frust: "Hab Bäckchen bekommen und mein Bauch ist gewachsen"
Die Wollnys Sarah-Jane Wollny im Kilo-Frust: "Hab Bäckchen bekommen und mein Bauch ist gewachsen"

"Wir können es kaum abwarten, dich endlich in unseren Händen zu halten", hatte die baldige Zweifach-Mama unter anderem in ihrem neuesten Instagram-Beitrag geschrieben und auch ein Ultraschallbild ihres ungeborenen Kindes geteilt, das zahlreiche Follower in helle Begeisterung versetzte. Mehr als 37.000 User (Stand: 9. Dezember) drückten den "Gefällt mir"-Button, während sich innerhalb kürzester Zeit auch Hunderte Glückwünsche in der Kommentarspalte sammelten.

Neben den vielen Gratulanten meldeten sich allerdings auch einige weniger begeisterte User, die der Meinung waren, dass Lavinia mit ihrer erneuten Schwangerschaft ein beachtliches Risiko eingegangen war.

Lavinia Wollny hatte die Baby-News bei Instagram verkündet

Lavinia Wollny wehrt sich gegen Hater und schießt zurück

Lavinia Wollny (23) machte ihren Kritikern eine Ansage, die sich gewaschen hatte.
Lavinia Wollny (23) machte ihren Kritikern eine Ansage, die sich gewaschen hatte.  © Bildmontage: Instagram/lavinia.wollny

"Nach einem Kaiserschnitt sollte man mindestens ein Jahr warten, weil die Narbe reißen kann", gab beispielsweise ein Follower zu bedenken und war mit dieser Meinung nicht allein.

"Es ist eine Risikoschwangerschaft. Man hätte das eine Jahr auch noch warten oder verhüten können", pflichtete auch ein weiterer Nutzer bei, während ein anderer frech fragte, wie viele Kinder "ihr" [Anm. d. Red.: die Wollnys] denn noch in die Welt setzen wollt.

Als eine Userin Lavinia dann direkt fragte, ob sie "schon mal was von Verhütung gehört hätte", platzte der Wollny-Tochter endgültig der Kragen!

Die Wollnys: Lavinia Wollny zeigt bisher unveröffentlichte Fotos ihrer Liebsten
Die Wollnys Lavinia Wollny zeigt bisher unveröffentlichte Fotos ihrer Liebsten

"Schon mal daran gedacht, dass man auch irgendwann mal seine eigene Familie und eigene Kinder haben will? Und bei vielen Mädels ist es doch klar, dass da viele Kinder kommen. Hat nichts damit zu tun, dass man nicht weiß, wie man verhütet!", stellte die 23-Jährige klar. Das hat gesessen!

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/lavinia.wollny

Mehr zum Thema Die Wollnys: