Schockierender Hass gegen den Wollny-Clan: "Dann wird euer Haus brennen!"

Hückelhoven - Dass ein Leben im Rampenlicht auch seine Schattenseiten hat, erleben auch "Die Wollnys" jeden Tag aufs Neue. Seit über zehn Jahren lassen sich Mama Silvia (56) und ihre Kinder schon von TV-Kameras bei ihrem Alltag begleiten.

Sarafina Wollny (26, M.) hatte nach der Geburt ihrer Zwillinge Casey und Emory ebenfalls jede Menge Hass-Kommentare im Internet erhalten.
Sarafina Wollny (26, M.) hatte nach der Geburt ihrer Zwillinge Casey und Emory ebenfalls jede Menge Hass-Kommentare im Internet erhalten.  © RTLZWEI

Traurig, aber wahr: Mindestens genauso lange sieht sich die beliebte Großfamilie auch immer mal wieder fiesen Hate-Kommentaren und herber Kritik ausgesetzt. Schon öfter platzte der 56-jährigen Elffach-Mama in der Vergangenheit deshalb der Kragen.

Vor wenigen Monaten postete sie beispielsweise ein ausführliches Instagram-Video, in dem es vor allem um die krassen Nachrichten an Tochter Sarafina Wollny (26) nach der dramatischen Not-Kaiserschnitt-Geburt ihrer Zwillinge Emory und Casey ging. Einige User hatten der 26-Jährigen unter anderem eine Fehlgeburt gewünscht.

"Diese ganzen Hater hier, da kriege ich Kotzreize drauf!", ärgerte sich der Reality-TV-Star damals. Sie selbst wurde als "Feldwebel" beschimpft.

Wer wird Millionär: Günther Jauch packt private Story über Ehefrau Thea bei "Wer wird Millionär" aus
Wer wird Millionär Günther Jauch packt private Story über Ehefrau Thea bei "Wer wird Millionär" aus

"Ich bin kein Feldwebel, ich bin ein Löwe, der für meine Kinder geradesteht", hatte die 56-Jährige, die mit ihrer Familie durch die RTLZWEI-Serie "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" bekannt geworden ist, daraufhin klargemacht.

Reality-TV-Star Silvia Wollny auf Instagram

Silvia teilte die Hass-Nachricht in ihrer Instagram-Story und rief ihre Follower dazu auf, das Profil zu melden.
Silvia teilte die Hass-Nachricht in ihrer Instagram-Story und rief ihre Follower dazu auf, das Profil zu melden.  © Instagram/wollnysilvia (Screenshot)

Silvia Wollny: Töchter reagieren selten auf Hass-Nachrichten

Seit über zehn Jahren lassen sich Mama Silvia und ihre Kinder im Rahmen der RTLZWEI-Reality-Doku "Die Wollnys" schon von TV-Kameras bei ihrem Alltag begleiten.
Seit über zehn Jahren lassen sich Mama Silvia und ihre Kinder im Rahmen der RTLZWEI-Reality-Doku "Die Wollnys" schon von TV-Kameras bei ihrem Alltag begleiten.  © RTLZWEI

In ihrer Insta-Story teilte die Löwen-Mama jetzt erneut einen Screenshot von einem mehr als geschmacklosen Kommentar, welchen sie und ihre Familie offenbar über Facebook erhalten haben.

Darin schreibt ein User oder eine Userin unter dem Profilnamen "Mandy Sauer": "Hässliche schlampen Familie ekelhaft bald bin ich bei euch in der Nacht und das wird euer Haus brennen (Rechtschreibung übernommen)." Abgesehen von der unterirdischen Grammatik beinhaltet der Satz neben einer Beleidigung auch eine glasklare Drohung.

Trotz der Heftigkeit verzichtete Silvia diesmal auf eine Schimpftirade. Die TV-Bekanntheit äußerte gegenüber ihren knapp 500.000 Followern lediglich die Bitte, das Profil bei der zuständigen Social-Media-Plattform zu melden.

DSDS: Das sagt DSDS-Gewinner Jan-Marten Block zur neuen Staffel
Deutschland sucht den Superstar Das sagt DSDS-Gewinner Jan-Marten Block zur neuen Staffel

Wie man angesichts solcher Nachrichten nachts überhaupt noch ruhig schlafen kann, ist sicher vielen ein Rätsel. Sylvana, Sarafina, Estefania und Co. scheinen sich davon aber kaum noch etwas anhaben zu lassen - zumindest reagieren die Wollny-Töchter eher selten auf Negativ-Kommentare und Hassnachrichten.

Hoffentlich verbirgt sich auch hinter dieser Androhung, wie so oft, nur heiße Luft. Silvia und ihre Familie sollten solche Kommentare aber keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen, sondern im Idealfall auch die Polizei informieren.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Die Wollnys: