Dschungelcamp 2023: Hat RTL eine geheime Kandidatin verraten?

Köln – Das war so sicher nicht geplant! RTL hat offenbar aus Versehen eine weitere, bislang noch geheime Kandidatin für das Dschungelcamp 2023 verraten. Die mysteriöse Promi-Lady ist neben zahlreichen Reality-TV-Auftritten besonders für ihren XXL-Po bekannt.

Ab dem 13. Januar 2023 brüllen Sonja Zietlow (54) und Jan Köppen (39) "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bei RTL.
Ab dem 13. Januar 2023 brüllen Sonja Zietlow (54) und Jan Köppen (39) "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bei RTL.  © RTL/Ruprecht Stempell

Erst am Samstag hatte der Kölner Sender die zwölf künftigen Busch-Bewohner bestätigt. Demnach werden ab dem 13. Januar 2023 sechs Frauen und genauso viele Männer das Lagerfeuer hüten und auf unbequemen Pritschen nächtigen.

Jetzt ist allerdings ein verräterisches Video aufgetaucht, das findige IBES-Fans aufhorchen lässt. So waren die Kandidaten zum Wochenstart Thema im Morgenmagazin "Punkt 7".

Wie "Express.de" berichtet, hatte RTL die Promis bei den Dreharbeiten für den Trailer in Berlin begleitet. In einer Sequenz habe es aus dem Off geheißen: "Außerdem dabei: YouTube-Star und Influencerin Jolina Mennen [...]"

Dschungelcamp: Hanka Rackwitz ist zurück! "Sitze seit sechs Jahren auf der Couch und will keinen Sex mehr"
Dschungelcamp Hanka Rackwitz ist zurück! "Sitze seit sechs Jahren auf der Couch und will keinen Sex mehr"

Dabei sei jedoch nicht die offiziell bereits bestätigte Internet-Bekanntheit, sondern eine andere Promi-Dame gezeigt worden: Melody Haase (28)!

Die Ex-DSDS-Kandidatin sei in dem kurzen Ausschnitt vor Palmenkulisse und der für den Dschungel-Trailer ganz typischen weißen Limousine zu sehen gewesen, schreibt Express.de.

Melody Haase bei Instagram

Dschungelcamp 2023: Fliegt Melody Haase als Nachrückerin mit nach Australien?

Melody Haase (28) soll angeblich als Nachrückerin für die Dschungelcamp-Kandidaten mit nach Australien fliegen.
Melody Haase (28) soll angeblich als Nachrückerin für die Dschungelcamp-Kandidaten mit nach Australien fliegen.  © Montage: Instagram/Melody Haase

Offenbar hatte der Sender seinen Fehler erst im Nachhinein bemerkt. Auf dem Streamingportal RTL+ wurde die fragliche "Punkt 7"-Ausgabe inzwischen in der richtigen Schnitt-Fassung - also ohne Melody - hochgeladen.

Der Verdacht liegt dennoch nahe, dass die 28-Jährige mit der im"po"santen Kehrseite als Nachrücker-Kandidatin mit nach Australien fliegen wird. So dürfte RTL auch in diesem Jahr wieder für den Fall vorgesorgt haben, dass einer der eigentlichen Teilnehmer kurzfristig ausfällt.

Lucas Cordalis (55) hatte dieses Schicksal im vergangenen Jahr wegen einer Corona-Infektion ereilt. Er war damals durch Jasmin Herren (43) ersetzt worden.

Dschungelcamp: Sarah Knappik will Dschungel-Comeback ohne Zickereien: "Neue Seite zeigen!"
Dschungelcamp Sarah Knappik will Dschungel-Comeback ohne Zickereien: "Neue Seite zeigen!"

Melody Haase kennt sich mit dem Show-Business jedenfalls schon bestens aus. Aktuell ist die brünette 28-Jährige in "Swipe, Match, Love?" und "The Real Life" (beides RTL+) zu sehen. In der Vergangenheit mischte sie neben DSDS bereits die Reality-Formate "Couple Challenge" und "Ex on the Beach" auf.

Ihr Management habe sich auf eine Anfrage bislang nicht zu den Spekulationen äußern wollen, schreibt Express.de.

Titelfoto: Montage: RTL/Ruprecht Stempell, Instagram/Melody Haase

Mehr zum Thema Dschungelcamp: