Dschungelcamp-Exit: Brach dieser Spruch Mike Heiter das Genick?

Australien/Berlin - Endspurt im Dschungelcamp. Mike Heiter (31) und Fabio Knez (30) standen nicht in der Gunst der Zuschauer: Sie mussten das RTL-Auffanglager für D-Promis auf der Zielgeraden verlassen. Natascha Ochsenknecht (59) hat sich zu den Gründen Gedanken gemacht.

Nur in Unterwäsche kamen sich Mike Heiter (31) und Leyla Lahouar (27) im Schlafsack näher und kuschelten in der Löffelchenstellung.
Nur in Unterwäsche kamen sich Mike Heiter (31) und Leyla Lahouar (27) im Schlafsack näher und kuschelten in der Löffelchenstellung.  © RTL

In der Talksendung "Die Stunde danach" auf der Streamingplattform RTL+ schilderte sie, welcher entscheidende Satz Mikes Rauswurf besiegelte: "Wir haben uns so gut verstanden, belassen wir es dabei", zitierte die 59-Jährige grob den Ex von Kim Virginia (28).

Zunächst hätten allgemein Frauen mitgefühlt, dass er sich öffnet, aber diese Aussage sei nach dem Kuscheln mit Leyla Lahouar (27) im Schlafsack ein Schlag ins Kontor gewesen.

"Hätte er [stattdessen] gesagt: 'Du, pass auf, hier drin, lass uns draußen weiter kennenlernen, da freue ich mich drauf, das wird großartig.' Das war so der Kick für ihn nach draußen. Da haben alle Frauen mitgelitten und man hat Leyla gesehen, wie sie geweint hat", legte das frühere Model ihre Sicht der Dinge dar.

Dschungelcamp: Nach Dschungel-Romanze: Mike Heiter und Leyla Lahouar kuscheln im Bett!
Dschungelcamp Nach Dschungel-Romanze: Mike Heiter und Leyla Lahouar kuscheln im Bett!

Weiter äußerte sich die Ex-Frau von Schauspiellegende Uwe Ochsenknecht (68) zur beendeten Romanze mit angezogener Handbremse zwischen Mike und Leyla in der Sendung. Sie sei demnach froh, dass die beiden das Dschungelcamp nicht als Paar verließen.

"Das ist keine Couple-Show. Andere Faktoren sollen den Reiz dieser Show ausmachen", erklärte das frühere Model. Mike habe unter Dauerbeschuss gestanden.

"Bei ihm muss es 24 Stunden gerattert haben. Erst haut die eine Frau drauf, dann kommt die andere und fordert gleich. Das war für ihn einfach zu viel. Er hat sich super geöffnet. Der tat mir auch leid. Für mich war es auch einer der Favoriten."

IBES 2024: Natascha Ochsenknecht äußert sich zu Fabio Knez' Aus beim Dschungelcamp

Natascha Ochsenknecht (59) mutmaßte in Sachen Dschungelcamp-Exits. (Archivbild)
Natascha Ochsenknecht (59) mutmaßte in Sachen Dschungelcamp-Exits. (Archivbild)  © Sven Hoppe/dpa
Auch Fabio Knez (30) musste auf Wunsch der Zuschauer an Tag 16 seine Sachen packen.
Auch Fabio Knez (30) musste auf Wunsch der Zuschauer an Tag 16 seine Sachen packen.  © RTL

Auch zu Fabios Rauswurf hat Natascha eine Theorie: "Bei ihm war das Problem, dass er so groß und schwer ist, und daher hatte er nicht oft die Möglichkeit, bei Prüfungen mitzumachen. Das war schade. Er konnte einfach nicht zeigen, was er drauf hat."

Dabei habe die Nähe zu Heinz Hoenig (72) ihm Sympathiepunkte eingebracht. Abschließend forderte sie: "Sie müssen die Prüfungen jetzt auch einmal für größere Menschen machen."

Das große Dschungelcamp-Finale läuft am Sonntag um 22.15 Uhr bei RTL oder im Stream bei RTL+.

Titelfoto: RTL, Sven Hoppe/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema Dschungelcamp: