Fiese Dschungel-Lästereien und Ekel-Prüfung: "So sahen meine Hämorrhoiden aus"

Australien - Am Montag gab's für die Dschungel-Kandidaten eine Überraschung: Keiner flog raus. Am Dienstag (Tag 12) allerdings musste eine Bewohnerin die Heimreise ins schicke Versace-Hotel antreten. Doch zuvor wurde erstmal fies gelästert und die Wahrheit auf den Tisch gepackt.

Am Lagerfeuer erzählt Jana (l.) Jolina vom harten Business in Los Angeles.
Am Lagerfeuer erzählt Jana (l.) Jolina vom harten Business in Los Angeles.  © RTL

Jana Urkraft Pallaske (43) war am Tag zuvor gar nicht mehr zu bändigen, war schon dabei, eine Revolution zu starten.

Doch am Lagerfeuer erzählt die 43-Jährige ihre schlimmen Erfahrungen in Hollywood.

"Da wurde ich einfach völlig traumatisiert", erzählt sie Jolina Mennen (30) von dem "dreckigen Geschäft". Sie berichtet von "permanenten sexuellen Übergriffen".

Dschungelcamp: Jolina meldet sich nach Dschungel-Aus bei ihren Fans zurück: "Es gibt immer zwei Wahrheiten, ne?"
Dschungelcamp Jolina meldet sich nach Dschungel-Aus bei ihren Fans zurück: "Es gibt immer zwei Wahrheiten, ne?"

Auch in Deutschland gebe es diese, allerdings nicht so stark wie in Hollywood. Danach zog sie alleine in den Dschungel, wurde dort "geheilt", wie sie sagt.

Dschungelcamp-Lästereien: Gigi hält nichts von Claudia

Verspielt Gigi mit seinen Lästereien Sympathien?
Verspielt Gigi mit seinen Lästereien Sympathien?  © RTL

Gelästert wird natürlich auch noch. Und hier bekommt vor allem Cosimo Citiolo (41) sein Fett weg.

"Cosimo ist ein ganz ganz großes Baby", urteilt Gigi Birofio (23), der mit dem Checker vom Neckar vorher schon mal Stress hatte, weil er ihn als "Fisch" betitelte. Laut Gigi sein Lieblingswort für Freunde.

Auch Jolina Mennen (30) ist genervt vom 41-Jährigen. "Es provoziert manchmal einfach", so die 30-Jährige über die Launen des Sängers.

Dschungelcamp: Meine Dschungelcamp-Meinung: Lucas Cordalis darf nie und nimmer gewinnen!
Dschungelcamp Meine Dschungelcamp-Meinung: Lucas Cordalis darf nie und nimmer gewinnen!

Armer Cosimo!

Claudia Effenberg (57) bekommt von Gigi ebenfalls noch einen um die Ohren. Er "halte gar nichts" von ihr, zudem meckere sie zu viel.

Cosimo Citiolo: "So sahen meine Hämorrhoiden aus"

Cosimo geht baden. Nicht aber in einem Pool, sondern in einem Ekel-Tank, der ihn an seine Hämorrhoiden erinnert.
Cosimo geht baden. Nicht aber in einem Pool, sondern in einem Ekel-Tank, der ihn an seine Hämorrhoiden erinnert.  © RTL / Stefan Thoyah

Kurz vor der Dschungelprüfung schafft es Cosimo, Spiel-Partnerin Djamila Rowe (55) zum Weinen zu bringen. Er wünsche ihr einen Mann, der sie so liebt, wie sie ist.

Und um sich als Wingman auszuzeichnen, fragt er den Ranger in schlechtem Englisch, ob er Djamila seine Nummer geben könnte. Kein Wort verstanden, aber der Ranger nickt netterweise.

Der Checker vom Necker und das Botschaftsluder a.D. müssen sich während der Prüfung Bilder merken, später dann dazugehörige Fragen beantworten. Bei falscher Antwort geht's in einen Ekel-Tank oder sie bekommen eine Fleischreste-, Schleim- oder Fisch-Innereien-Dusche. Oder wie Cosimo sagt: "So sahen meine Hämorrhoiden aus."

So richtig laufen will es nicht, immer wieder landen die beiden im Tank, Cosimo ekelt sich vor seiner "Gedärme-Frisur". Am Ende gibt es nur zwei Sterne.

Zur Erinnerung: Diese Prüfung traten im Vorjahr Harald Glööckler und Anouschka Renzi gar nicht erst an.

Da bringt auch alles Beten nichts. Für Djamila wird's eklig.
Da bringt auch alles Beten nichts. Für Djamila wird's eklig.  © RTL / Stefan Thoyah

IBES: Djamila Rowe erzählt Cosimo die Wahrheit, Claudia schweigt

Am Ende sind die beiden trotz magerer Sterne-Ausbeute stolz. Immerhin haben sie nicht den Schwanz wie die Vorjahres-Camper eingezogen.
Am Ende sind die beiden trotz magerer Sterne-Ausbeute stolz. Immerhin haben sie nicht den Schwanz wie die Vorjahres-Camper eingezogen.  © RTL / Stefan Thoyah

Im Anschluss legt die 55-Jährige auch die Karten auf den Tisch und gesteht dem Photoshop-Liebhaber, dass sie und Claudia am Vortag gelogen haben.

Nachdem die Ladys die Schatztruhe holten, erzählten sie ihren Mitcampern, sie hätten Spaghetti Bolognese angeboten bekommen - aus Solidarität zum Team aber abgelehnt.

Cosimo allerdings sieht die Notlüge gelassen.

Bitter wird es später, als die Camper ihre Mitbewohner bewerten sollen. Papis Loveday (46), der vom Bolognese-Gate noch nicht die Wahrheit weiß, schätzt Claudia als selbstlos ein und schätzt ihre Art.

Sie nimmt die Auszeichnung dankbar entgegen - ohne mit der Wimper zu zucken! Dreist. Das wissen auch Sonja Zietlow und Jan Köppen, die bei der Entscheidung am Ende der Sendung fiese Spitzen gegen die Spielerfrau loslassen.

Jana Urkraft muss das Dschungelcamp verlassen

Jana Urkraft darf den Dschungel, den sie eigentlich so sehr liebt, endlich verlassen.
Jana Urkraft darf den Dschungel, den sie eigentlich so sehr liebt, endlich verlassen.  © RTL

Jana dagegen hat ganz andere Probleme, sie spielt mit dem Gedanken, das Camp freiwillig zu verlassen.

Diese Entscheidung wird ihr am Ende abgenommen, die Zuschauer wählen sie raus. Ein lauter Jubelschrei der 43-Jährigen hallt durch den Urwald.

TV-Tipp: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" läuft täglich um 22.15 Uhr bei RTL und jederzeit auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL / Stefan Thoyah

Mehr zum Thema Dschungelcamp: