Endlich wieder Zuschauer im "Fernsehgarten"! Kiwi im "Augenkrebs"-Kleid knallt durch

Mainz - Die Tatsache, dass endlich wieder ein paar Gäste im "ZDF-Fernsehgarten" mitklatschen durften, hatte bei Moderatorin Andrea Kiewel (55) offenbar eine schwer euphorisierende Wirkung. So schrill war die Moderatorin schon lange nicht mehr unterwegs.

Andrea Kiewel freut sich wie ein Keks: Endlich dürfen wieder Zuschauer in den "ZDF-Fernsehgarten" (Archivbild).
Andrea Kiewel freut sich wie ein Keks: Endlich dürfen wieder Zuschauer in den "ZDF-Fernsehgarten" (Archivbild).  © dpa/ZDF/Ralf Orlowski

Da wurde unkontrolliert und vor allem laut an allen passenden und unpassenden Stellen gelacht, hektisch den Gästen ins Wort gefallen und wie bekloppt den längst nicht mehr taufrischen Bands zugejubelt, die da auf der Bühne ihre Playback-Nummern abspulten.

Dazu blendete Frau Kiewel das Fernsehpublikum mit einem Kleid mit schreiendem Pink-gelben Muster. "Kiwis Outfit ist wieder mal sehr stark Augenkrebs-erregend", urteilte ein Zuschauer auf Twitter. "Da brauche ich erst mal einen kräftigen Schluck aus der Pulle."

Die 90er waren das Thema, weshalb dieses Mal weitgehend auf Schlager-Pop bei der musikalischen Beschallung verzichtet und dafür auf olle Kamellen zwischen Fools Garden, Bell, Book & Candle, Mr. President und schlecht gealterten Ex-Boyband-Mitgliedern zugegriffen wurde.

Zu Gast waren unter anderem Marusha (54), Matze Knop (45) - der seinen "Supa Richie" wieder aufleben lassen musste - Alex Christensen (53), Jasmin "Blümchen" Wagner (40) und Oliver Petszokat (41).

Blümchen gewinnt Kart-Rennen, Kiwi flippt aus

Jasmin Wagner zeigt ihre Talent am Kart-Steuer (Archivbild).
Jasmin Wagner zeigt ihre Talent am Kart-Steuer (Archivbild).  © dpa/Jordan Raza

Letztere vier mussten dann, weil's ja in den 90ern so furchtbar "in" gewesen ist, bei einem Kart-Rennen durch den Fernsehgarten gegeneinander antreten.

Die reichlich abgewrackten Kisten waren dann zwar nicht gerade schnell, aber immerhin legten sich die vier Promis ordentlich ins Zeug und siehe da: Jasmin Wagner fuhr einen recht souveränen Start-Ziel-Sieg gegen die Herren heraus.

Das sorgte dann dafür, dass sich Kiwi so gar nicht einkriegte. Hemmungslos kreischte sie Jasmin ins Ziel. "Nennt Eure Kinder 'Jasmin'! Nein, nennt Eure Kinder 'Blümchen'" krakeelte sie ins Publikum.

Und als Jasmin die Ziellinie überfuhr, ließ Andrea dem Wahn freien Lauf und jubelte, als hätte sie gerade den Covid-19-Impfstoff erfunden.

Das wurde nur noch übertroffen, als ein BMX-Fahrer gegen Ende des "ZDF-Fernsehgartens" irgendeinen obskuren Weltrekord aufstellte.

Der Sportler hatte sich auch noch obenrum frei gemacht und Kiwi hätte ihn beinahe abgeknutscht, wurde sich aber in letzter Sekunde trotz ihrer unbändigen Freude doch gerade noch der Abstands-Regel bewusst.

Titelfoto: Screenshot ZDF

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0