First Dates: Dieser Abgang macht sogar die anderen Gäste betroffen!

Brandis - Bei "First Dates" kommen Menschen zusammen, um sich vielleicht zu verlieben. Diese Chance wollte nun auch Nikita (20) aus Beucha in Sachsen nutzen. Dieses Date sollte jedoch alles andere als erfolgreich verlaufen.

ACHTUNG, SPOILER!

Süß sind die beiden ja schon zusammen: Nikita (20, links) und Jeremy (20) waren am Mittwoch zu Gast bei "First Dates".
Süß sind die beiden ja schon zusammen: Nikita (20, links) und Jeremy (20) waren am Mittwoch zu Gast bei "First Dates".  © VOX/RTL+

"Höret her, liebe Leute, heute ist ein schöner Tag", startete die Show noch voller Elan mit einer Motivations-Rede von Barkeeper Rocco. "Wir werden heute die Menschen in die Liebe schicken mit Tri, mit Tra, mit Tralala. Und was darf da obendrauf nicht fehlen? Genau, Konfetti. So, und jetzt ran an die Arbeit."

In der beliebten Sendung "First Dates" werden täglich Paare gezeigt, die sich bei einem Abendessen zum ersten Mal sehen, um sich vielleicht zu verlieben. Die Voraussetzungen sorgten bei Nikita (20) aus Beucha offenbar für so viel Begeisterung, dass er gleich etwas zu früh im Restaurant von Roland Trettl (50) erschien.

"Ich bin auf jeden Fall ein kleiner Romantiker", sagt der Auszubildende zum Hotelfachmann über sich. "Ich hoffe, dass ich heute jemandem begegne, der die gleich Meinung mit mir teilt."

First Dates: Promi First Dates: Als Roland Trettl nachhakt, kommen Werner Hansch plötzlich die Tränen
First Dates Promi First Dates: Als Roland Trettl nachhakt, kommen Werner Hansch plötzlich die Tränen

Worauf der 20-Jährige, der auch schon mit einer Sexpuppe bei "DSDS" aufgetreten ist und dort Katja Krasavice (25) nachgeahmt hat, achtet: Lockige Haare, Hemd und Anzug und auch Bildung ist ihm wichtig, denn er würde gern noch ein paar Sachen dazulernen.

Locken, Hemd und Brille: Ist das der Jackpot für Nikita

In der Fotobox wurde jedoch besonders deutlich, dass es zwischen beiden nicht funkte: Nikita suchte den Kontakt, Jeremy zeigte ihm die kalte Schulter.
In der Fotobox wurde jedoch besonders deutlich, dass es zwischen beiden nicht funkte: Nikita suchte den Kontakt, Jeremy zeigte ihm die kalte Schulter.  © VOX/RTL+

Als Jeremy kurz darauf eintrifft, wirkt es zunächst, als hätte Nikita den Jackpot geknackt. Der ebenfalls 20-Jährige aus Pritzwalk in Brandenburg kommt in Hemd und Anzughose, wirkt mit seiner Brille durchaus gebildet und hat obendrein auch noch die Lockenmähne, die sich sein Gegenüber wünscht.

Jeremy ist zu "First Dates" gekommen, um seinen Traumpartner zu finden, hatte vorher noch keine wirkliche Beziehung, wie er selbst sagt. Was ihm wichtig ist: dunkle Augen, dunkle Haare und ein sportlicher Typ.

Als sich die beiden das erste Mal gegenübersitzen, ist die Aufregung fast schon greifbar. "Ich piss mir gleich ein. Ich bin so aufgeregt", platzt es sogleich aus Nikita raus, um das Eis zu brechen. Auch er hatte sofort sein Glück bemerkt - und das trotz Kurzsichtigkeit und ohne Brille (die trägt er nicht gern)!

First Dates: First Dates Hotel: Single-Frau Anja will sich mit Roland Trettl "einen schönen Abend machen"
First Dates First Dates Hotel: Single-Frau Anja will sich mit Roland Trettl "einen schönen Abend machen"

Und Jeremy? Da fiel der erste Eindruck leider etwas verhaltener aus. "Also er ist ein hübscher Junge. Aber nicht ganz mein Typ."

First Dates: Jeremys Entscheidung scheint schnell gefallen

Das Date war denn auch schnell vorbei.
Das Date war denn auch schnell vorbei.  © VOX/RTL+

"Er ist mir zu dünn. Aber ich wollte das Date erstmal sacken lassen und abwarten, was noch passiert und wie sich das Date entwickelt", gab Jeremy dem Abend noch eine Chance. "Ich mache meine Partnerwahl ja nicht nur am Aussehen des Gegenübers fest."

Tatsächlich schien seine Entscheidung jedoch durchaus bereits gefallen. Denn während Nikita seinem Gegenüber immer wieder Komplimente machte und Blickkontakt suchte, schaut der nur verhalten drein.

Die beiden versuchten es mit der Fotobox. Doch während Nikita sogleich Nähe und Kontakt suchte, zeigte ihm Jeremy lediglich die kalte Schulter. "Die beiden sind nicht warm geworden", bemerkt auch sogleich Kellnerin Mariella.

Die wenigen Gespräche machen Unterschiede deutlich: Nikita ist spontan, Jeremy bevorzugt Planungssicherheit.

Als kurz nach dem Essen die Rechnung kommt, bezahlen beide getrennt. "Also ich hatte schon gehofft, dass er das übernimmt, weil ich das eigentlich ganz süß finde", sagt Nikita dazu später. "Aber man möchte da ja auch nicht so eine Bitch sein."

"Da kam einfach mein Mitgefühl hoch"

Und Jeremys Abgang wurde sogar von manch anderem Gast bemerkt.
Und Jeremys Abgang wurde sogar von manch anderem Gast bemerkt.  © VOX/RTL+

Die Zurückhaltung hätte er sich vielleicht für jemand anderes aufheben sollen, denn was als Nächstes geschah, hatte der Azubi wirklich nicht verdient: Jeremy nahm sofort Reißaus, fragte Roland Trettl sogar noch, ob er jetzt gehen darf!

"Wir sind jetzt fertig mit unserem Date", sagte er noch: "Wir haben alles besprochen."

Die Szene sorgte sogar bei den anderen Gästen für Betroffenheit. "Er tat mir leid, weil sein Date vorzeitig abgebrochen wurde", erklärte Pascal (24), der dadurch sogar kurzzeitig sein Date Mark ignorierte. "War vielleicht nicht so okay, aber da kam einfach mein Mitgefühl hoch."

Die ganze "First Dates"-Folge und wie es bei Pascal und Mark gelaufen ist, seht Ihr am heutigen Mittwochabend um 18 Uhr bei VOX oder schon jetzt auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: VOX/RTL+

Mehr zum Thema First Dates: