First Dates Hotel: Diese zwei Brüder aus Berlin suchen die große Liebe

Berlin/Buje (Kroatien) - Zwei Brüder auf Liebes-Pirsch bei "First Dates Hotel": Mike (32) und Marcel (34) aus der Single-Metropole Berlin gehen bei VOX auf Brautschau.

Marcel (34) ist auf der Suche nach einer sportlichen Frau mit einem tollen Lächeln und einem schönen Po.
Marcel (34) ist auf der Suche nach einer sportlichen Frau mit einem tollen Lächeln und einem schönen Po.  © RTL

Der 34-Jährige glaubte schon, dass große Los gezogen zu haben. Doch die Liebe hatte keinen Bestand, die Ehe scheiterte. Seit zwei Jahren wandert der Projektmanager schon als Single-Mann durchs Leben und hofft nun in Kroatien auf Armors Pfeil.

"Mein Bruder Mike Bibl hatte sich beworben und wurde dann gefragt, ob er noch jemand kennt, der auch Interesse hat mitzumachen. Da ist ihm spontan sein Bruder eingefallen – ich, haha", begründet Marcel die Teilnahme an dem Kuppelshow-Format.

Seit 2011 lebt der passionierte Hobby-Fußballer in Los Angeles, wo er für eines der größten Filmstudios in Amerika arbeitet. Er kann sich aber einen Umzug nach Berlin wieder vorstellen.

First Dates: First Dates: Als sie ihr Blind Date sieht, möchte sie sofort abbrechen
First Dates First Dates: Als sie ihr Blind Date sieht, möchte sie sofort abbrechen

Und wie soll seine Traumfrau aussehen? "Ich habe keinen bestimmten Typ äußerlich. Ich weiß aber, dass ich jemand Sportliches will. Sie sollte ein tolles Lachen haben und einen schönen Po. Und eine Frau, die nicht alles zu ernst nimmt", erklärt er.

Was bei ihm nicht in die Tüte kommt: "Ein No-Go wäre, wenn sie raucht. Ich würde eine Nichtraucherin schon sehr bevorzugen. Außerdem geht es gar nicht, wenn eine Frau laut und peinlich ist oder ohne Manieren am Tisch isst."

Mike kann mit Tinder und Co. nichts anfangen

Mike (32) ist Vater von zwei Kindern und wünscht sich eine offene und extrovertierte Frau.
Mike (32) ist Vater von zwei Kindern und wünscht sich eine offene und extrovertierte Frau.  © RTL

Sein Bruder Mike ist Haartransplantationsberater und ist seit anderthalb Jahren Single. Zuvor war er lange in einer Beziehung. Mit der Einsamkeit soll nun Schluss sein und er wagt daher das TV-Experiment auf der Suche nach Mrs. Right.

Mit Dating-Apps kann Mike bei der Partnersuche nichts anfangen, betont der 32-Jährige, der aus einer Ehe zwei Kinder hat.

"Ein Date im Fernsehen oder über Tinder sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Das Fernsehen ist da nicht entscheidend. Wichtig ist für mich, dass man eine Person beim ersten Kennenlernen direkt sieht", erläutert Mike, der noch nie ein Blind Date hatte.

First Dates: "First Dates": Als er zur Tür reinkommt, erkennt Roland Trettl ihn sofort wieder
First Dates "First Dates": Als er zur Tür reinkommt, erkennt Roland Trettl ihn sofort wieder

"Beim Schreiben geht so viel Nonverbales verloren, das eine Person attraktiv machen kann. Und es ist irgendwie komisch, eine Person kennenzulernen, ohne sie zu sehen. Da fehlt einfach etwas. Da bin ich altmodisch."

Der Berliner wünscht sich eine offene und extrovertierte Frau, geht das Abenteuer aber locker und offen an. "Sie sollte Humor mitbringen, das ist mir ganz wichtig. Zumindest sollte sie über meine Witze lachen, das reicht auch schon", fügt Marcel hinzu.

Was bei ihm gar nicht geht: "Wenn die Frau keinerlei Interesse an mir zeigen würde und keine Fragen zu meiner Person stellen würde. Genauso wichtig ist es, dass sie meine Kinder und Eltern akzeptiert."

Ebenfalls aus der Hauptstadt dabei: Tattoo-Fan und Unternehmer Kevin (23). Die neue Folge ist am kommenden Montag (27. Februar) ab 20.15 Uhr auf VOX zu sehen oder jetzt schon auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL (Bildmontage)

Mehr zum Thema First Dates: