Ohne Bart: So habt Ihr Jason Momoa noch nicht gesehen!

Netz - Eines von Jason Momoas Markenzeichen ist - abgesehen von seinem gestählten Körper und seiner langen Mähne - vor allem sein Vollbart. Jetzt geht ein Video viral, in welchem der "Game of Thrones"-Star seine für ihn typische Gesichtsbehaarung abrasiert.

Mit diesem Look ist Jason Momoa bekannt geworden.
Mit diesem Look ist Jason Momoa bekannt geworden.  © instagram.com/prideofgypsies/

Momoas Aussehen hat ihm schon viele Filmrollen eingebracht. So verkörperte der Hawaiianer bereits den Superhelden Aquaman und spielte in der Hit-Serie "Game of Thrones" den Hünen Khal Drogo. Dabei durfte sein Vollbart natürlich nicht nie fehlen.

Auf YouTube sieht man den 40-Jährigen, der seine Karriere ursprünglich als Model begann, nun jedoch ganz ungewohnt: In einem Clip auf seinem eigenen Kanal zieht der Hollywood-Star obenrum blank.

In dem Video gesteht Momoa: "Ah, 2012 habe ich mich das letzte Mal rasiert." Anfang der 2000er-Jahre startete der Schauspieler mit seiner ersten großen Rolle in "Baywatch Hawaii" durch - damals noch glatt rasiert.

Für seinen Charakter in "Stargate Atlantis" ließ sich Momoa dann dauerhaft einen Bart stehen. 

Diesen ließ er für die Fantasy-Serie "Game of Thrones" im Anschluss sogar nochmals ein Stückchen wachsen - und die starke Gesichtsbehaarung wurde zu seinem Markenzeichen.

"Auf Wiedersehen Drogo!"

Ungewohnter Anblick: Jason Momoa ohne Bart.
Ungewohnter Anblick: Jason Momoa ohne Bart.  © YouTube / Jason Momoa Screenshot

Laut Scribol wagte Momoa den radikalen Schnitt im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der Ball Corporation. Mit dem Unternehmen arbeitet der Schauspieler zusammen, um Wasser anstelle von Plastikflaschen in Aluminiumdosen zu füllen. 

Diese sind laut Momoa zu 100 Prozent recycelbar.

In dem Video ist Momoa in einer Wüstenlandschaft unterwegs. Bepackt ist er mit einem schweren Sack. Als er diesen öffnet, holt er ein kleines Gerät hervor - einen elektronischen Rasierer. Er schneidet sich ein Stück Haar ab, wirft den Bart in die Luft und schreit: "Auf Wiedersehen Drogo!"

Dann nennt er nacheinander die Rollen, für die er sich den Bart wachsen und auch stehen ließ, und schneidet nach und nach immer mehr ab.

"Ich möchte dies nur tun, um Bewusstsein zu schaffen, weil Kunststoffe unseren Planeten töten, und ich denke, wir haben eine Lösung.", erklärt Momoa den Grund für den Clip, der bereits 2015 entstanden sein soll.

"Ich möchte dies nur tun, um Bewusstsein zu schaffen, weil Kunststoffe unseren Planeten töten, und ich denke, wir haben eine Lösung", erklärt Momoa den Grund für den Clip weiter.

Titelfoto: YouTube / Jason Momoa Screenshot; instagram.com/prideofgypsies/

Mehr zum Thema Game of Thrones:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0