GNTM kunstvoll ausgewählt: Heidi Klum legt Top-Ten-Mädchen fest

Unterföhring - In der elften Folge der 16. Staffel von "Germany's Next Topmodel" schaute Heidi Klum (47) genau hin. Denn es ging um den Einzug in die Top Ten.

Heidi Klum (47) und Modefotograf Kristian Schuller (50) arbeiten seit 15 Jahren zusammen am GNTM-Set.
Heidi Klum (47) und Modefotograf Kristian Schuller (50) arbeiten seit 15 Jahren zusammen am GNTM-Set.  © ProSieben/Richard Hübner

"Da reicht es nicht mehr, gut zu sein", erklärte Kandidatin Ana (20, aus Neu-Ulm) vor der Show.

Beim Fotoshooting in einer leerstehenden Baracke mussten die Topmodel-Anwärterinnen überdimensionale Stoffschmetterlinge auf der Haut balancieren.

Fotograf Kristian Schuller (50), der nun schon seit 15 Jahren an Heidis GNTM-Set arbeitet, drückte ab.

Rote Rosen:
Rote Rosen "Rote Rosen"-Urgestein Gerry Hungbauer hört auf! Darum verlässt er die Telenovela

"Kristian Schuller ist als Modefotograf weltweit erfolgreich und gehört seit der zweiten Staffel fest zur GNTM-Familie", erklärte Heidi. Entsprechend hoch waren die Erwartungen an die letzten elf Teilnehmerinnen.

Dabei war weniger mehr: In den auffälligen Roben mussten die "Meeedchen" mit Minimalismus punkten.

"Es ist ein krasser Look und alles muss miteinander harmonieren", gestand Elisa (21, aus Dortmund) beim Versuch ein ausdrucksstarkes Bild zu erzeugen.

Lebendiges Kunstwerke auf dem Laufsteg? Larissa kann nicht überzeugen

Soulin (20, Hamburg) zeigte bei ihrem Walk Körperspannung bis in die Fingerspitzen.
Soulin (20, Hamburg) zeigte bei ihrem Walk Körperspannung bis in die Fingerspitzen.  © ProSieben/Richard Hübner

Zur Entscheidung mussten sich die Models in lebendige Kunstwerke verwandeln. Beim Haute-Couture-Walk trugen die Kandidatinnen Kleider-Kunst und mussten sich mit extravaganten Posen beweisen.

Wie eine gelungene Performance auszusehen hat, machte High-Fashion-Drag-Queen und Gastjurorin Miss Fame (36) vor.

"Extravagante Posen sind mein Steckenpferd", zeigte sich Soulin (20, aus Hamburg) vor dem Walk siegessicher. Auch Heidi war von der Hamburgerin überzeugt und nahm Soulin mit in die nächste Woche.

Das Supertalent: Neue Jury, neue Moderation: Nächster Rausschmiss bei
Supertalent Neue Jury, neue Moderation: Nächster Rausschmiss bei "Das Supertalent"!

Anders sah es für Larissa aus. Sie konnte die Jury nicht überzeugen und bekam am Ende kein Foto. Die 22-Jährige aus Bremen verpasste somit knapp den Einzug in Heidis Top Ten 2021.

Hier findest Du die Models, die noch im Rennen sind in der Übersicht.

Jeden Donnerstag (20.15 Uhr) gibt es eine neue GNTM-Folge bei ProSieben oder auf Abruf bei Joyn.

Titelfoto: ProSieben/Richard Hübner

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: