"Ich bin eine Milky-Bar": "GNTM"-Neele hält Fans über Brüste auf dem Laufenden

Hamburg - Neele Bronst (24, "Germany's Next Top Model") ist mittlerweile in der 23. Schwangerschaftswoche. Ihr kleiner Schatz wiegt schon 501 Gramm. Das merkt die Influencerin aber nicht nur an ihrem wachsenden Babybauch, sondern auch an ihren Brüsten.

Neele auf Instagram: "Ich bin eine milky-bar".
Neele auf Instagram: "Ich bin eine milky-bar".  © Screenshot/instagram/neelejay

Über diese und ein für sie besonders wichtiges Erlebnis sprach sie am Montag in ihrer Story auf Instagram. Neele muss sich Stilleinlagen kaufen, erzählt sie hocherfreut. Der Grund ist offensichtlich, "heute Morgen hatte ich das erste Mal Milch", so die 24-Jährige. Ich bin eine "milky-bar", schreibt sie amüsiert dazu.

Nervig findet sie den "Milcheinschuss" nicht. Im Gegenteil, sie freut sich sehr darüber. Schließlich sei das ein Zeichen dafür, dass sie ihren kleinen "Schatz", wie sie ihr ungeborenes Kind gerne nennt, später auch stillen kann. Das will sie unbedingt. Eine Selbstverständlichkeit sei das nicht. "Ich dachte mir, 'Halleluja ich kann auf jeden fall stillen'".

Anders als Neele annimmt, wird es sich bei der Milch nicht um den tatsächlichen Milcheinschuss handeln, sondern um die sogenannte "Vormilch". 

Der richtige Milcheinschuss folgt erst wenige Tage nach der Geburt.

Haben Max und Neele doch eine Zukunft?

Neele zeigt ihren Babybauch.
Neele zeigt ihren Babybauch.  © Screenshot/instagram/neelejay

Am Sonntag war die Influencerin nicht untätig und beantwortete die Fragen ihrer Fans in ihrer Story. Natürlich drehten die sich nur um zwei Dinge: ihr ungeborenes Baby und Ex-Freund Max.

Zum Baby nur soviel. Sie weiß, welches Geschlecht es hat, will das ihren Fans aber erst kommende Woche Sonntag erzählen. Schließlich muss das etwas ganz "Spektakuläres" werden. Was sie genau geplant hat, verrät sie natürlich nicht.

Einen Namen für ihren Schatz weiß sie auch schon, so das Model weiter. Oder zumindest hat sie einen Favoriten. Vor der Geburt will sie den Namen aber nicht verraten. Neele will sich einfach nicht von ihren Followern beeinflussen lassen. Aber: Ihrer Mama hat sie ihn natürlich schon verraten, die findet den "richtig richtig richtig gut".

Und wie steht es um Ex-Freund und Baby-Papa Max?

Neele ist davon überzeugt, dass die beiden, egal ob zusammen oder getrennt gute Eltern sein werden. Max liebe das Kind "so sehr, wie sie selbst". Er würde sich definitiv um sein Baby kümmern und ein guter Vater sein.

Ob Max und Neele noch eine Chance haben, fragte ein neugieriger Fan schließlich. Ihre Antwort: Ausschließen kann man das nicht.  

Titelfoto: Screenshot/instagram/neelejay

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0