Neue GNTM-Staffel: Sächsin Slata (19) ist scharf auf Heidis Model-Thron

Leipzig/Unterföhring - Es geht wieder los - Model-Mama Heidi Klum (49) schickt ab 16. Februar (20.15 Uhr, ProSieben) 29 Kandidatinnen in den Kampf um den Titel "Germany's Next Topmodel". Natürlich darf da eine schöne Sächsin nicht fehlen: Die Leipziger Studentin Slata (19) will die 18. Staffel gewinnen.

Die Leipziger Jura-Studentin Slata (19) möchte "Germany's Next Topmodel" werden.
Die Leipziger Jura-Studentin Slata (19) möchte "Germany's Next Topmodel" werden.  © ProSieben/Richard Hübner

"Temperamentvoll, humorvoll, weltoffen", so beschreibt sich die gebürtige Russin selbst. "Ich wollte schon als Kind Model werden - oder Prinzessin. Ein normaler Beruf kam für mich nie infrage."

Noch muss Slata da Kompromisse machen. "Ich studiere Jura im dritten Semester, arbeite nebenbei als Kassiererin", verrät die junge Frau.

Doch GNTM könnte ihr Leben umkrempeln. "Ich habe gute Chancen, weil ich fest an mich glaube und weil ich selbstbewusst, präsent und zielstrebig bin. Ich arbeite hart an mir, würde alles für meinen Traum machen", sagt Slata.

GNTM: "Germany's Next Topmodel": Echte Prinzen und Schock-News für die Auserwählten
Germany's Next Topmodel "Germany's Next Topmodel": Echte Prinzen und Schock-News für die Auserwählten

"Auf der Bühne fühle ich mich am wohlsten. Ich kann gut mit stressigen Situationen umgehen. Mit ein bisschen Talent und Übung bin ich mir sicher, dass ich ein super Model sein werde." Und so einiges hat Slata auch schon ausprobiert: Pole-Dance, Jazzdance und sogar Hip-Hop.

Modisch setzt die Studentin auf ihr Lieblingsteil: den Blazer. "Ich habe ihn in meinem Kleiderschrank in allen Farben und Größen. Ich kombiniere alles dazu." Heidi Klum allerdings dürfte einige Alternativen in petto haben, auch bei Slatas Langhaar-Frisur.

Designer Peter Dundas (53) und Supermodel Winnie Harlow (28, r.) werden Heidi Klum (49) in der ersten Folge der neuen Staffel als Gastjuroren unterstützen.
Designer Peter Dundas (53) und Supermodel Winnie Harlow (28, r.) werden Heidi Klum (49) in der ersten Folge der neuen Staffel als Gastjuroren unterstützen.  © ProSieben/Richard Hübner

"Ich freue mich auf das Umstyling. Aber ich habe auch ein bisschen Angst, weil Heidi manchmal verrückte Visionen hat". Mal sehen, ob Slata Top-Model wird - oder sich doch einen Prinzen angeln muss ...

Titelfoto: Montage ProSieben/Richard Hübner

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: