Krebs-Schock bei TV-Auswanderer Matthias Bück

Bangkok/ Deutschland - Der beliebte "Goodbye Deutschland"- Auswanderer Matthias Bück (41) lebt bereits seit 2008 in Thailand. Nach sieben Jahren kehrt er nun das erste Mal nach Deutschland zurück. Der Grund ist jedoch alles andere als schön.

Matthias Bück (41) muss seiner Chefin versprechen, dass er nach zwei Wochen Deutschland wieder zurückkommt.
Matthias Bück (41) muss seiner Chefin versprechen, dass er nach zwei Wochen Deutschland wieder zurückkommt.  © RTL / 99pro media

Der Freund der Mutter sei erkrankt, erklärt der 41-Jährige betrübt. Bei Horst (69) wurde Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert und nun muss dieser etliche Arzt- und Krankenhausbesuche über sich ergehen lassen.

Für Matthias' Mutter Elisabeth ein Schock, denn bereits ihr erster Ehemann und Vater des TV-Auswanderers verstarb an Krebs.

Jetzt will der 41-Jährige für zwei Wochen zurück in die Heimat und seine Mutter unterstützen. Ein schlechtes Gewissen hat er gleich mit im Gepäck:

Mario bucht Tausende Euro teure Kreuzfahrt und bezahlt - jedoch nicht an AIDA
Kripo live Mario bucht Tausende Euro teure Kreuzfahrt und bezahlt - jedoch nicht an AIDA

"Das muss ich mir selber vorwerfen, dass ich (...) ein bisschen egoistisch bin", stellt Bück betrübt fest, immerhin habe er seine Wahlheimat Thailand stets vor seine Familie gestellt.

"Goodbye Deutschland": Wird Matthias Bück Thailand verlassen?

Nachdem Bück seine eigene Bar schließen musste, arbeitet er nun als Koch.
Nachdem Bück seine eigene Bar schließen musste, arbeitet er nun als Koch.  © Carola Frentzen/dpa

Als er in der Wohnung seiner Mutter steht, wirkt Matthias überrascht: "Ich kenn' fast gar nichts mehr von hier, von früher", kommentiert er die neuen Möbel. Langsam wird Bück klar, wie viel Zeit tatsächlich vergangen ist.

Die tränenreiche Begrüßung von Mama Elisabeth und Horst wirft Matthias dann völlig aus der Bahn. "Ich konnt' nachts net schlafen (...) du bist ein Teil der Familie", erklärt der 41-Jährige weinend, während er seinen Stiefvater umarmt.

Natürlich hofft Elisabeth, dass Mathias nun öfters zu Besuch kommt. Die Hoffnung, dass er Thailand den Rücken kehrt, hat sie bereits vor langer Zeit aufgegeben. Doch Bück wirkt viel nachdenklicher als sonst. Wird er tatsächlich zurück nach Deutschland ziehen?

Bares für Rares: Händler verliert Geduld: "Bares für Rares"-Kandidatin muss Studio ohne Geld verlassen!
Bares für Rares Händler verliert Geduld: "Bares für Rares"-Kandidatin muss Studio ohne Geld verlassen!

"Nachdem ich abgereist bin, hatte er seine OP, die er sehr gut überstanden hat", erklärt Bück nach seinem Urlaub und ist sichtlich froh, dass er sich am Ende doch gegen die deutsche Heimat entschieden hat. Nun plant er seine Mutter mindestens einmal im Jahr zu besuchen und hofft, dass auch Horst bald einmal zu ihm nach Thailand kommen kann.

"Goodbye Deutschland" läuft am heutigen Freitagabend um 20.15 Uhr auf VOX oder bereits vorab im Stream auf RTL+.

Titelfoto: RTL / 99pro media

Mehr zum Thema Goodbye Deutschland! Die Auswanderer: