Das Ende einer Serien-Ära: ProSieben verabschiedet sich von Meredith Grey

Unterföhring - Eine Ära endet. 19 Staffeln lang schlüpfte Ellen Pompeo (53) zuerst in den Arztkittel und dann in ihre Rolle der Meredith Grey, Hauptfigur der Serie "Grey's Anatomy".

Meredith Grey (Ellen Pompeo 53, M.) war 19 Staffeln lang die Hauptfigur der Serie "Grey's Anatomy".
Meredith Grey (Ellen Pompeo 53, M.) war 19 Staffeln lang die Hauptfigur der Serie "Grey's Anatomy".  © ProSieben

Am 27. März 2005 trat die TV-Ikone ihre Schicht im "Grey Sloan Memorial Hospital" an, mit der 19. Staffel stempelt sie nun zum letzten Mal ihre Schichtkarte aus.

"Ich bin ewig dankbar für die Liebe und Unterstützung, die ihr mir, Meredith Grey, und der Serie über 19 Staffeln hinweg entgegengebracht habt", verabschiedet sich Pompeo. "Nichts davon wäre möglich gewesen ohne die besten Fans der Welt."

Den Serientod muss sie nicht sterben. Sie quittiert ihren Chefarztposten, zieht mit ihrer Familie nach Boston und möchte dort mit Jackson (Jesse Williams, 41) an einem Mittel gegen Alzheimer forschen.

Tränen-Drama: Steht die Versöhnung zwischen Patricia Blanco und ihrem Vater endlich bevor?
TV & Shows Tränen-Drama: Steht die Versöhnung zwischen Patricia Blanco und ihrem Vater endlich bevor?

Die Serie geht damit ohne sie weiter. Oder vielleicht auch nicht? "Die Show muss weitergehen, und ich komme auf jeden Fall für einen Besuch zurück", kündigt die Schauspielerin an.

Die deutsche TV-Heimat ProSieben zeigt die neuen Folgen ab Montag, 24. April, zum Start einmalig um 21.15 Uhr. Ab der darauffolgenden Woche dann regulär um 20.15 Uhr - jeweils als Free-TV-Premiere.

"Die erste Folge der 19. Staffel 'Grey's Anatomy' ist bereits ab dem 17. April, sieben Tage vor der Free-TV-Premiere, auf Joyn abrufbar", teilte der Sender mit.

Titelfoto: ProSieben

Mehr zum Thema TV & Shows: