GZSZ-Star Iris Mareike Steen verzichtet auf einen BH und begeistert das Netz

Berlin - Den Urlaub hat sich GZSZ-Star Iris Mareike Steen redlich verdient. Für Lilly war es im Kolle-Kiez keine einfache Zeit. Die blonde Ärztin wurde durch einen OP-Roboter ersetzt und hätte sich durch den Jobverlust beinah mit ihrem Bruder zerstritten.

Iris Mareike Steen (29) spielt seit nun schon elf Jahren bei GZSZ mit. Die Schauspielerin lässt bei Instagram tief blicken.
Iris Mareike Steen (29) spielt seit nun schon elf Jahren bei GZSZ mit. Die Schauspielerin lässt bei Instagram tief blicken.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Zum Glück konnte sich Lilly aber auf ihre Mitbewohnerin Nazan verlassen. Dr. Degenhardt ist weg und da bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten die Uhr ein bisschen anders tickt, kann sie wieder im Jeremias-Krankenhaus arbeiten.

Schauspielerin Iris Mareike Steen (29) hat das Drama um ihre Rolle hingegen auf Mauritius verarbeitet. Der Akku ist wieder voll. "Ich habe mich auf jeden Fall riesig gefreut, diesen Ort ein zweites Mal besucht zu haben und würde nach dieser wunderbaren Zeit auch ein drittes Mal nicht ausschließen", berichtet die 29-Jährige mit einer Foto-Collage auf Instagram.

Gleich das erste Bild sticht ihren Fans sofort ins Auge. Mit einem schwarzen Netzbody und XL-Ausschnitt lässt die TV-Beauty tief blicken. Besonders auffällig: Die Hamburgerin hat keinen BH an.

GZSZ: GZSZ-Laura gibt Ausblick: "Der ganz große Knall kommt erst noch"
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Laura gibt Ausblick: "Der ganz große Knall kommt erst noch"

Kein Wunder, dass sie in den Kommentaren mit Komplimenten überhäuft wird. "Die siehst einfach toll aus. Ich liebe deine Natürlichkeit", "Sexy Outfit" oder "Wunderschön! Mauritius auch", jubeln ihre 373.000 Follower.

Statt Sonne, Palmen, Meer und leckeren Drinks am traumhaften Pool erwartet die GZSZ-Darstellerin in Berlin typisches Herbstwetter. Verständlich, dass sie Mauritius auch ein drittes Mal einen Besuch abstatten würde.

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner, Instagram/Iris Mareike Steen

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):