GZSZ-Yvonne stellt Laura zur Rede: "Du lügst, du manipulierst"

Von Elias Kaminski

Berlin - Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" hat Laura offenbar den Bogen endgültig überspannt.

Yvonne (l.) stellt Laura zur Rede.
Yvonne (l.) stellt Laura zur Rede.  © RTL / Rolf Baumgartner

Die Vlederbag-Designerin erwies erneut mehrfach, wie intrigant und manipulativ sie ist. Sie fingierte einen Überfall auf das "Mauerwerk" samt Schutzgelderpressung und schreckte damit vor nichts zurück, um an das Geld von Jo Gerner zu kommen.

Damit wollte die Clubbesitzerin ihren finanziellen Nöten entrinnen, denn: Das Geld aus einem Kredit, den sie ursprünglich für ihren Laden aufgenommen hatte, gab sie Moritz, damit dieser seine Schulden begleichen konnte.

Wie die GZSZ-Vorschau zeigt, stellt Yvonne Laura nun zur Rede. "Weißt du, was ich für eine Angst um dich hatte?", konfrontiert sie ihre durchtriebene Tochter. Laura stehen die Tränen in den Augen und es scheint so, als wäre sie einsichtig. "Ich weiß, und es war daneben", gibt sie augenscheinlich wehmütig zu.

GZSZ: GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi über schwere Wochen nach Geburt: "War gar nicht richtig da"
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi über schwere Wochen nach Geburt: "War gar nicht richtig da"

Yvonne hält indes einige Momente inne, denn sie weiß, dass sie ihrer Tochter nicht leichtgläubig auf den Leim gehen kann. Es ist immerhin nicht das erste miese Spiel, das Laura betrieben hat. "Wie hast du das mit dem gemacht? Wie, Laura?", will sie wissen.

Bricht Yvonne mit ihrer Tochter?

Zur Erinnerung: Um den skrupellosen Erpressungsfall glaubhaft zu machen, brach sie sich die Hand. Laura zögert zunächst und gibt dann mit Tränen in den Augen preis: "Mit der Schublade." Außer sich und fassungslos steht Yvonne vom Bett auf und traut ihren Ohren kaum.

Ihre Tochter fleht und bittet um Entschuldigung: "Ich wusste einfach nicht mehr weiter.' Yvonne blickt ihr eiskalt ins Gesicht und macht ihr klar: "Es gab ja auch nichts zu glauben. Du lügst, du manipulierst, du betrügst und es ist dir scheißegal, was das mit den Menschen macht, die dich lieben."

Ob Yvonne nun mit Laura bricht oder sie ihr noch verzeihen kann, das erfahrt Ihr demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+).

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):