"Leon - Glaub nicht alles, was du siehst": So reagieren Fans auf GZSZ-Spin-off

Berlin - Am gestrigen Dienstag war es so weit: Das lange erwartete GZSZ-Spin-off "Leon - Glaub nicht alles, was du siehst" flimmerte über die deutschen Fernsehbildschirme und eingefleischte Fans konnten sich über ein unverhofftes Wiedersehen zweier Serienlieblinge freuen.

Fans haben bei Instagram die Wiedervereinigung von Susan Sideropoulos (41) und Daniel Fehlow (46) zehn Jahre nach ihrem Aus bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gefeiert.
Fans haben bei Instagram die Wiedervereinigung von Susan Sideropoulos (41) und Daniel Fehlow (46) zehn Jahre nach ihrem Aus bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gefeiert.  © RTL / Oliver Ziebe

Wieso unverhofft? Die Darsteller Susan Sideropoulos (41) und Daniel Fehlow (46) bildeten bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" lange Zeit das Traumpaar Verena Koch und Leon Moreno.

Bis Verena im Jahr 2011 den Serientod erlitt und scheinbar endgültig Abschied aus dem GZSZ-Kosmos nahm.

Für das neue Spin-off haben sich die Macher aber zu einer verrückten Idee entschieden: Sie wollten das einstige Traumpaar wieder vereinen und brachten Sideropoulos als Verenas Doppelgängerin Sarah Elsässer zurück, die Leons verstorbener Frau bis auf die Augenfarbe gleicht.

GZSZ: GZSZ-Spin-off "Leon - Kämpf um deine Liebe": So regieren Fans auf die Fortsetzung
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Spin-off "Leon - Kämpf um deine Liebe": So regieren Fans auf die Fortsetzung

Und auch Verena selbst durfte noch einmal eine GZSZ-Rückkehr feiern, allerdings lediglich in Leons Gedankenwelt. Durch Sarah wird er natürlich unweigerlich an seine große Liebe erinnert.

Bei Instagram haben viele Fans die Reunion der beiden gefeiert: "Ich liebe es jetzt schon…hatte richtig Gänsehaut❤️😍 Lieblingspaar forever" oder "Die Chemie stimmt, hat man gleich gemerkt." und "Der schönste Spin Off 😍❤️😍❤️😍❤️" freuten sich die Follower. (Rechtschreibung übernommen)

Fans sind bei Instagram geteilter Meinung über GZSZ-Spin-off "Leon - Glaub nicht alles, was du siehst"

Sarah wird von ihrem Stalker mit einer Waffe bedroht.
Sarah wird von ihrem Stalker mit einer Waffe bedroht.  © RTL / Matthias Marx

Doch es gab auch viele kritische Stimmen. Die Story rund um einen Stalker ging bei dieser von Fans sehnlich erwarteten Wiedervereinigung quasi unter und war für viele auch sehr vorhersehbar.

"Die Geschichte ist einfach nur schlecht 👎", "Sorry, aber echt, echt low.. schlechte Story, super vorhersehbar und echt übel geschauspielert 🙈😮" oder auch "Selbst mein Mann hat, obwohl er nur nebenbei mitgeschaut hat, ziemlich schnell erraten, wer der Täter sein könnte", lauteten einige der negativen User-Meinungen. (Rechtschreibung übernommen)

Und auch Logiklücken und Handlungssprünge wurden von den Fans beanstandet. "Total zusammengeschnitten.. habe die Serie vorab schon bei RTL+ gesehen und im TV fehlen einige Szenen" bemerkte eine Followerin und eine andere fragte sich, wie der Stalker denn überhaupt Sarah in Portugal verfolgen konnte.

GZSZ: GZSZ-Rückkehr von Susan Sideropoulos: Fans gehen auf die Barrikaden!
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Rückkehr von Susan Sideropoulos: Fans gehen auf die Barrikaden!

Das liegt wohl in erster Linie daran, dass RTL sich bei der Ausstrahlung von "Leon" dazu entschieden hat, zweigleisig zu fahren. So kann man sich die Geschichte einerseits als achtteilige Miniserie bei RTL+ zu Gemüte führen.

Kehrt Susan Sideropoulos nun auch in die Daily Soap zurück?

Werden Oskar (v.l.n.r.), Sarah und Leon eines Tages gemeinsam als Familie in den Kolle-Kiez zurückkehren?
Werden Oskar (v.l.n.r.), Sarah und Leon eines Tages gemeinsam als Familie in den Kolle-Kiez zurückkehren?  © RTL / Oliver Ziebe

Andererseits konnten die Fans auf die lineare TV-Ausstrahlung als Spielfilmversion warten, die natürlich zusammengekürzt werden musste aber auch Bonusszenen enthielt, die auf der Streaming-Plattform nicht zu sehen waren.

RTL hat damit beim dritten GZSZ-Spin-off die dritte Auswertung verfolgt. Von "Sunny – Wer bist du wirklich?" waren nur die ersten beiden Episoden im Free-TV zu sehen, die restlichen 18 Episoden konnten nur bei TVNOW abgerufen werden.

"Nihat – Alles auf Anfang" war zunächst auch nur bei TVNOW zu sehen, wurde später jedoch als TV-Event an zwei Tagen komplett bei RTL ausgestrahlt und konnte bei vielen Zuschauern punkten.

Diese Lösung hätten viele Fans sich sicherlich auch für die Wiedervereinigung ihres geliebten Traumpaares Leon und Verena oder vielmehr Sarah gewünscht.

Und noch ein Wunsch wurde bei Instagram geäußert: "Leon und Sarah könnten ja den Kiez mal besuchen oder auch bleiben 😉😉 wäre eine geniale Rückkehr", wünschte sich eine Userin.

Diesem Wunsch hat Sideropoulos in einem Interview mit der Nachrichtenagentur "spot on news" nun sogar neue Nahrung verliehen. Auf die Frage, ob sie sich denn eine Rückkehr in die Daily Soap vorstellen könne, sagte sie: "Ich sage niemals nie", und lachte dabei.

Titelfoto: RTL / Oliver Ziebe

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):