GZSZ-Star im Baby-Glück: Chryssanthi Kavazi wird wieder Mutter

Berlin - Chryssanthi Kavazi (34) und Tom Beck (45) sind bald zu viert! Mitte November 2019 begrüßten die GZSZ-Schönheit und der "Alarm für Cobra 11"-Star ihr erstes gemeinsames Kind. Nun bekommt die Familie nach dem Sprössling erneut Zuwachs.

Chryssanthi Kavazi (34) wird bis voraussichtlich Anfang 2024 für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera stehen.
Chryssanthi Kavazi (34) wird bis voraussichtlich Anfang 2024 für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera stehen.  © RTL / Rolf Baumgartner

Die süßen Nachrichten verkündete die "Laura Weber"-Darstellerin am Sonntagabend gemeinsam mit ihrem Ehemann auf ihren Instagram-Profilen.

"Gute Nachrichten, unser Herz springt vor Freunde", schrieb die Schauspielerin dort zu zwei Fotos. Darauf hält die Deutsch-Griechin eine aufgeblätterte Zeitung in der Hand.

Auf Englisch ist auf der Titelseite zu lesen: "Ein Baby kommt bald" und "Kleiner Beck Nummer zwei. Wir können es nicht erwarten, dich in unserer Familie zu begrüßen."

Susan Sideropoulos trauert um ihren Vater: "Zerreißt mir das Herz"
GZSZ Schauspieler Susan Sideropoulos trauert um ihren Vater: "Zerreißt mir das Herz"

Auf dem zweiten Bild sind auch Ehemann Tom und ihr Sohn zu sehen, die ebenfalls die gleiche Zeitung vor ihre Gesichter halten.

Zudem verrät sie schon das voraussichtliche Geburtsdatum: Frühling 2024. Mittlerweile zeichnet sich bei dem Soap-Liebling auch schon eine Baby-Kugel ab. Das Geschlecht des zukünftigen Erdenbürgers behielt die 34-Jährige aber für sich.

Die Fans sind außer sich vor Freude. Auch von Kollegen gibt es viel Lob. "WhoopWhoop…", kommentierte Felix von Jascheroff (41, spielt John Bachmann). Valentina Pahde (29), die die Rolle der Sunny Richter verkörpert, wünscht herzlichen Glückwunsch und freue sich sehr für die werdenden Eltern.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darstellerin Chryssanthi Kavazi ist bereits Mutter eines Sohnes

Laut "RTL" wird Kavazi bis voraussichtlich Anfang 2024 für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera stehen und anschließend in die Babypause gehen.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema GZSZ Schauspieler: