Nächster GZSZ-Star lässt die Baby-Bombe platzen!

Berlin - Zweite Baby-Sensation in Folge bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"! Gerade erst verkündete Chryssanthi Kavazi (34), dass sie erneut schwanger sei. Nun verriet Soap-Kollegin Nina Ensmann (39): Sie erwartet ihr erstes Kind.

Nina Ensmann ist in freudiger Erwartung.
Nina Ensmann ist in freudiger Erwartung.  © RTL / Rolf Baumgartner

Am frühen Mittwochmorgen verkündete die "Jessica Reichelt"-Darstellerin die freudige Nachricht auf Instagram.

"Es stellte sich heraus, dass die Schmetterlinge in meinem Bauch deine kleinen Füßchen sind. Wir freuen uns auf deine Fußspuren in unserem Leben und in dieser Welt", schrieb die Schauspielerin zu einem Foto, auf dem sie überglücklich ihre pralle Baby-Kugel präsentiert und liebevoll umfasst. "Wir könnten dich nicht mehr lieben, als wir es ohnehin schon tun!"

Sie verlinkte zudem den Vater des zukünftigen Erdenbürgers, Marc Demmig, mit dem sie seit 2007 liiert ist.

Gerüchteküche brodelt! Dieser GZSZ-Star räumt mit Spekulationen auf
GZSZ Schauspieler Gerüchteküche brodelt! Dieser GZSZ-Star räumt mit Spekulationen auf

Im Interview mit "RTL" verriet Ensmann, dass es ein Wunschkind sei: "Das Schicksal war gut zu uns und der Zeitpunkt könnte nicht besser sein."

Als sie ihrem Partner den positiven Schwangerschaftstest zeigte, sei dieser außer sich vor Freude gewesen. "Er konnte seinen Augen erst nicht trauen, hat dreimal nachgefragt: 'Echt jetzt?!' und mich dabei umarmt", erzählte die Tochter einer ungarischen Mutter und eines schwedischen Vaters.

GZSZ-Star Nina Ensmann zeigt überglücklich ihre pralle Baby-Kugel

Auf die Frage, wie schwer es ihr gefallen sei, die Schwangerschaft zunächst nicht publik zu machen, und wie sie es angestellt habe, plauderte Ensmann aus: "Am Anfang haben mein Mann und ich die Neuigkeit nur für uns genossen. Es war eine schöne, innige Zeit, denn es war unser kleines 'Geheimnis'. Später haben wir dann unseren engsten Freund:innen und den liebsten Menschen in unserem Umfeld gesagt, dass ich schwanger bin."

Die Schauspielerin musste im Licht der Öffentlichkeit nicht viele Anstalten machen, "da man mir die Schwangerschaft bis vor Kurzem gar nicht wirklich ansah. (...) Ich brauchte einfach nur nichts sagen. Selbst auf dem roten Teppich sah man nichts und ich musste noch nicht mal den Bauch einziehen."

Laut "RTL" wird Ensmann noch einige Wochen für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera stehen und anschließend in die Babypause gehen. Im Sommer 2024 soll sie dann wieder im Kolle-Kiez zu sehen sein.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema GZSZ Schauspieler: