GZSZ: Emily bekommt Ansage - "Weil bei Dir im Bett nichts mehr läuft"

Berlin - Nervige Nachbarn bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Seitdem Peach über dem Laden von Emily eingezogen ist, findet die Taschen-Designerin einfach keine Ruhe mehr.

Emily ist genervt von ihrer lauten Nachbarin Peach, was auch John nicht verborgen bleibt.
Emily ist genervt von ihrer lauten Nachbarin Peach, was auch John nicht verborgen bleibt.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Laute Musik und "sexuelle Nebengeräusche" bringen Emily bei der Arbeit immer wieder aus dem Konzept und selbst wichtige Gesprächspartner am Telefon bekommen die lästige Hintergrundbeschallung mit, wodurch sie in Erklärungsnot gerät.

Was zu viel ist, ist zu viel und daher beschließt Emily mit einem allgemeinen Aufruf an die Nachbarn, um Rücksichtnahme zu bitten, wie die GZSZ-Wochenvorschau zeigt.

Gerade als sie einen Zettel mit ihrem Aufruf an der Eingangstür befestigen will, kommt die Schuldige aus dem Haus gestürmt: Peach!

GZSZ: GZSZ: Dieser Union-Kicker übernimmt eine Gastrolle
Gute Zeiten, schlechte Zeiten GZSZ: Dieser Union-Kicker übernimmt eine Gastrolle

Also beschließt Emily die Sache einfach direkt anzusprechen: "Das Problem ist, dass ich echt Stress mit meinen Auftraggebern bekomme, wenn es hier so laut ist, also wenn Du so laut bist", lässt sie die neue Mieterin wissen, die ihr als Antwort nur einen ungläubigen Blick zuwirft.

"Die Musik, der ganze andere Lärm, Dein Yee-haw", präzisiert sie. "Ich hatte wirklich ein wichtiges Telefonat und das hat mich in Erklärungsnot gebracht!"

Peach legt sich mit Emily an und knallt ihr eine Frechheit an den Kopf

Emily bekommt eine freche Ansage von Peach, die ihr Liebesleben mit Paul betrifft.
Emily bekommt eine freche Ansage von Peach, die ihr Liebesleben mit Paul betrifft.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

"Yee-haw war gestern", verteidigt sich Peach. "Wie dem auch sei. Du weißt, was ich meine?", fragt Emily noch einmal eindringlich nach.

"Klar", scheint ihre Kontrahentin zunächst verständnisvoll zu bestätigen, um ihr dann aber eine freche Ansage zu machen.

"Du bist pissed, weil bei Dir im Bett nichts mehr läuft, aber das ist nicht mein Problem", knallt sie der völlig perplexen Emily an den Kopf und lässt ihre sonst so schlagfertige Nachbarin mit einem selbstgefälligen Lächeln einfach stehen.

GZSZ: Süßer GZSZ-Neuzugang startet mit peinlichem Fauxpas
Gute Zeiten, schlechte Zeiten Süßer GZSZ-Neuzugang startet mit peinlichem Fauxpas

Das hat gesessen, wie man an Emilys Gesichtsausdruck erkennen kann. Ob ihr noch ein passender Konter zu dieser Frechheit einfällt, bleibt abzuwarten.

Und auch, ob diese Ansage eine Auswirkung auf ihre Beziehung mit Paul haben könnte, wird sich demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zeigen. GZSZ läuft von Montag bis Freitag um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW.

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema GZSZ Vorschau: