"Hartz und herzlich"-Drama geht weiter: Erst stirbt Lisa (†16), jetzt ist auch die Mama weg

Mannheim - Nachdem sie über den plötzlichen Tod ihrer Tochter Lisa-Marie (†16) gesprochen hatten, waren die Eltern Marina (42) und Florian (41) bei "Hartz und herzlich" nicht mehr zu sehen. Jetzt, ein Jahr später, gibt es ein Wiedersehen - allerdings nur mit einem von beiden.

Florian (41) wurde von seiner Frau verlassen.
Florian (41) wurde von seiner Frau verlassen.  © RTLZWEI

Am 23. November 2022, drei Tage nach ihrem 16. Geburtstag, starb Lisa mutmaßlich an ihrer Diabetes-Erkrankung. Marina und Florian wollten und mussten sich dennoch in all der Trauer um ihre fünf noch daheim lebenden Kinder kümmern.

Doch dann, ein halbes Jahr nach dem schmerzlichen Verlust, der Schock: "Marina hat mich und die Kinder sitzen gelassen", erzählt Florian in einer aktuellen Folge der RTLZWEI-Sozialdoku.

Schuld daran hat der 41-Jährige selbst. "Ich hab Scheiße gebaut, hatte letztes Jahr was mit 'ner anderen. Das ist nach Lisas Tod rausgekommen." Trotz des Seitensprungs habe man die Krise eigentlich überwunden und zur Normalität zurückgefunden, so der Security-Mitarbeiter.

Bares für Rares: Wendung bei "Bares für Rares": Händlerzoff und Verkaufsabbruch in letzter Sekunde
Bares für Rares Wendung bei "Bares für Rares": Händlerzoff und Verkaufsabbruch in letzter Sekunde

"Vor ein paar Wochen haben wir uns aber gezofft und am nächsten Morgen, nachdem sie die Tiere gemacht und den Großen zur Arbeit gefahren hat, hab ich mitbekommen, dass sie ihre Sachen gepackt hat und ist dann weg", erzählt er über seine Frau, die vier Kinder in die Ehe gebracht hat und mit der er drei eigene zeugte.

Vor einem Jahr trauerten die Eltern gemeinsam um ihre Tochter.
Vor einem Jahr trauerten die Eltern gemeinsam um ihre Tochter.  © RTLZWEI

Hartz und herzlich: Gibt es ein Comeback bei Marina und Florian?

Florian muss seit der Trennung allein klarkommen.
Florian muss seit der Trennung allein klarkommen.  © RTLZWEI

Er habe sie gefragt, wo sie ist. "Nicht mehr da", soll die gelernte Köchin geantwortet haben. Und dass sie das Ganze nicht mehr könne, es ihr zu viel sei.

Eine Rückkehr zur Familie scheint zu diesem Zeitpunkt aus Sicht der siebenfachen Mutter ausgeschlossen. Zwar bestehe Kontakt. "Aber da geht es um Rechnungen, wie es den Kindern geht, ob alles okay läuft - mehr derzeit nicht", sagt Florian, der oft Nachtschichten schiebt und Sorge hat, dass seine Familie gänzlich auseinandergerissen wird.

"Ich wünsche mir, dass die Familie wieder zusammenkommt und zusammenhält. Es reicht ja, dass wir einen Riss schon hatten."

GZSZ: GZSZ-Star Olivia Marei verrät: "Hab mich dreimal ..."
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Star Olivia Marei verrät: "Hab mich dreimal ..."

Immerhin hat er sich mit der Situation weitestgehend arrangiert, die Aufgaben im Haushalt gut unter seinen Kindern verteilt.

Der dreifache Papa und vierfache Stiefpapa: "Viele sagen, ich sehe gut und erholt aus. Aber im Inneren geht's mir scheiße."

Neue Folgen "Hartz und herzlich" aus den Benz-Baracken laufen montags bis freitags ab 17.05 Uhr bei RTLZWEI oder jederzeit auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: Bildmontage: RTLZWEI ; Instagram/rtlzwei

Mehr zum Thema Hartz und herzlich: