Dramatische Doppelfolge "In aller Freundschaft": Wird Marie sterben?

Leipzig - "In aller Freundschaft"-Fans dürfen sich am Dienstag gleich doppelt freuen! Das Erste zeigt bereits ab 20.15 Uhr die beliebte Serie als Doppelfolge. Und eines ist klar: Die haben es in sich!

Dr. Rolf Kaminski macht sich Vorwürfe, dass er seiner Patientin Ava Heise nicht besser helfen konnte.
Dr. Rolf Kaminski macht sich Vorwürfe, dass er seiner Patientin Ava Heise nicht besser helfen konnte.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

In Episode 947 "Der falsche Weg" ist zunächst Dr. Rolf Kaminski im Fokus. Dieser trifft seine langjährige Patientin Ava Heise wieder. Ihre Nieren sind seit einer Pilzvergiftung vor 14 Jahren insuffizient. Aktuell verschlechtert sich ihr Zustand immer weiter, sodass Kaminski sie in die Sachsenklinik bringt.

Dort möchte ihr Lebensgefährte Marvin ihr eine Niere spenden. Doch weil die Ärzte bei ihm einen Nebennierentumor finden, scheint das unmöglich.

Schnell kommt ein Problem ins andere. Und Dr. Kaminski lässt sich auf eine Sache ein, die ihn vielleicht den Job kosten könnte.

Princess Charming 2022: Für diese Single-Frau entscheidet sich Hanna im Finale!
Princess Charming Princess Charming 2022: Für diese Single-Frau entscheidet sich Hanna im Finale!

Währenddessen kehrt Arzu Ritter in die Klinik zurück, weil ihr zu Hause die Decke auf den Kopf fällt. War es vielleicht doch ein Fehler, den Job zu kündigen?

Richtig dramatisch wird es unterdessen bei Martin Stein und seiner Tochter Marie, die im Koma liegt. Weder Roland Heilmann noch Kathrin Globisch lässt Martin aufgrund der Situation wirklich an sich heran.

Doch seine Gefühle gewinnen irgendwann die Oberhand, denn Marie geht es immer schlechter.

In aller Freundschaft Folge 948 "Alles in Scherben" direkt im Anschluss

Dr. Lea Peters ist zurück in der Sachsenklinik! Martin Stein bittet sie, einen Blick auf Maries Zustand zu werfen.
Dr. Lea Peters ist zurück in der Sachsenklinik! Martin Stein bittet sie, einen Blick auf Maries Zustand zu werfen.  © MDR/Saxonia Media/Robert Strehler

Die nächste Episode schließt nahtlos daran an. Bei Marie hat sich ein Hirnödem gebildet. Ihr Zustand ist kritisch. Martin ist inzwischen psychisch extrem gebrochen und zieht schließlich Lea Peters - gespielt von Anja Nejarri (46), die "In aller Freundschaft" verlassen hatte - zum Fall hinzu.

Davon ist Lilly Phan, die eigentlich mit dem Fall betraut ist, nicht wirklich begeistert. Immerhin scheint es damit so, dass ihr Martin ihre Kompetenz als Neurochirurgin abspricht.

Am Ende gerät das eigene Ego aber in den Hintergrund: Marie geht es inzwischen so schlecht, dass sie sterben könnte.

"Shopping Queen": Guido disst Leipzig, Sylvie kämpft mit Geldsorgen
Shopping Queen "Shopping Queen": Guido disst Leipzig, Sylvie kämpft mit Geldsorgen

Die gedrückte Stimmung soll Miriam Schneiders und Rieke Macholds geplante Hochzeit mildern. Doch auch hier gibt es plötzlich Komplikationen, als Riekes Großmutter Elfriede zusammenbricht.

Die Trailer zu den beiden Folgen gibt es in der MDR Mediathek schon vorab zu sehen.

Maries Zustand verschlechtert sich immer weiter. Die Ärzte versuchen alles, um das Leben von Martin Steins Tochter zu retten.
Maries Zustand verschlechtert sich immer weiter. Die Ärzte versuchen alles, um das Leben von Martin Steins Tochter zu retten.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

"In aller Freundschaft", Episode 947 und 948, werden am heutigen Dienstag (26. Oktober) ab 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Titelfoto: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Mehr zum Thema In aller Freundschaft: