Kampf der Realitystars: "Du bist einfach der Teufel, ich hasse Dich!"

Thailand - Der "Kampf der Realitystars" ging am Mittwochabend bereits in die vierte Runde. Erneut eckte It-Girl Georgina Fleur (29) mit "Berlin - Tag & Nacht"-Laie Sandy Fähse (35) an, Willi Herren (45) war wie immer auch mittendrin und am Ende mussten wieder zwei Promis ihren Traum vom "Star" begraben.  

Alle freuten sich auf Gina-Lisa, doch es kam nur Aurelie Tshamala (21, "Köln 50667", "Curvy Supermodels") angeschippert.
Alle freuten sich auf Gina-Lisa, doch es kam nur Aurelie Tshamala (21, "Köln 50667", "Curvy Supermodels") angeschippert.  © RTLZWEI

Nach dem traurigen Auszug der siamesischen Zwillinge Yana und Tayisiya (22) zogen mit Bolliongnese-Boy Marcellino Kremers (27) und "Curvy Supermodel"-Kandidatin Aurelie Tshamala (21) zwei neue Möchtegern-Promis ein. 

Eure Hoheit, Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein aus Mallora (59) traute ihren Augen bei Marcellinos Ankunft kaum: "Ein wunderschöner, gut gewachsener, muskulöser Mann." Warmblüter Sam Dylan (29) findet ihn zwar auch nice, aber: "Der hat rasierte Beine, nee!"

Zwischen Johannes Haller (32) und Sommerhaus-Erzfeind Willi brennt noch immer die Luft. Der Herren wollte sich bisschen annähern - nicht mit Jo! "Er hat diesen Freundschafts-Flow angefangen. Und ich dachte mir so: 'Fuck you, fick Dich einfach'."

Willi konterte: "Wir können das gern so machen. Aber dann ziehst Du den Kürzeren. Leg' es doch nicht drauf an und provozier' es!"

Aurelie, leicht feministisch, war von der Gruppe "geschockt, dass die so offen, nett und sympathisch sind." (*Abwarten...)

"Kampf der Realitystars": Welcher Star ist einzigartig? Georgina ist es nicht!

Sandy Fähse (35, M.) gerät mit Sam Dylan (29, l.) und dessen Busenfreundin Georgina Fleur (29) aneinander, nachdem das It-Girl einen "guten Kumpel" von Sandy als schwul outen wollte.
Sandy Fähse (35, M.) gerät mit Sam Dylan (29, l.) und dessen Busenfreundin Georgina Fleur (29) aneinander, nachdem das It-Girl einen "guten Kumpel" von Sandy als schwul outen wollte.  © RTLZWEI

Laut Abstimmung der Zuschauer sind Aurelie, Melissa Damilia (24, Bachelorette 2020) und Momo Chahine (23, DSDS) die einzigartigsten Kandidaten. Auf den letzten Plätzen landeten Willi, Johannes und Georgina. Den Menschen vor den Fernsehgeräten zufolge sind diese am ehesten austauschbar. 

Melissa bekam ebenfalls Screentime, als sie beim "Wahrheit oder Pflicht"-Spiel von Kate Merlan (33) gefragt wurde, mit welchem Mann sie ihren schönsten Kuss hatte. "Pietro Lombardi" war ihre Antwort, nach der sie in Tränen ausbrach. Der Sänger flirtete sie 2019 offensiv per Videobotschaft im "Love Island"-Haus an, eine Beziehung ist aber nicht draus geworden. Aber zumindest getroffen hatten sie sich. Kate hatte ein "voll schlechtes Gewissen" wegen ihrer Frage und heulte auch mit.

Dann aber folgte die Eskalation der Folge: Aurelie erzählte über einen offenbar prominenten Mann, Georgina funkte dazwischen: "Ich dachte der ist schwul?!" Daraufhin rastete Sandy aus, der mit dem besagten - aber von RTLZWEI durch Pieptöne unkenntlich gemachten - Typen gut befreundet ist. 

"Du Alkoholikerbraut!"

"Alkoholikerbraut" Georgina flennte im Sprechzimmer, nachdem sie von Sandy runtergebuttert wurde.
"Alkoholikerbraut" Georgina flennte im Sprechzimmer, nachdem sie von Sandy runtergebuttert wurde.  © RTLZWEI

"Wer bist Du, Mädchen? Was hast du Großes geleistet? Du kannst nur demontieren, weil Du jeden Tag säufst, Du Alkoholikerbraut", platzte es aus dem 35-Jährigen. 

"Ich will, dass Du gehst. Ich werde Dich beim nächsten Mal nominieren, das schwöre ich Dir jetzt schon. Ich will nie wieder was mit Dir zutun haben. Du bist ein schlechter Mensch, Du bist einfach der Teufel, eine falsche Hexe. Ich hasse Dich. Da ist einfach kein Gehirn zwischen den Ohren. Das ist weggesoffen, Dauerpegel."

Wow! Was eine Ansage. Auch Georgina war überrascht: "Der hat mich aufs Übelste beleidigt. Ich bin diese Art von Angriff nicht gewohnt." Als "total asozial" beschrieb die dauerhaft 29-Jährige die Situation, gab aber auch zu: "Ich hab unbedacht irgendwas rausgehauen, ich hatte auch bisschen was im Tee."

Nach einem Missverständnis zwischen Mo, Sam und Georgina war dann auch noch Willi sauer auf Georgina. Der 45-Jährige dachte, dass Sam und Georgina ihn für den Exit nominieren wollen. "Fick die Henne, mir fehlen die Worte. Was ist das für 'ne Dreckswelt?" Sam: "Mo hat einen Riesenschaden angerichtet. Wir sind jetzt Staatsfeinde Nummer eins und kommen so schnell aus der Nummer nicht mehr raus."

Enges Exit-Rennen zwischen Georgina und Sandy - eine(r) musste gehen!

Kate und "Love Island"-Kandidatin Dijana Cvijetic (26) hatten sich in einem Spiel vor der Nominierung gerettet, der Rest musste mehrheitlich bestimmen, welcher Promi die thailändische Sala verlassen muss und keine Chance mehr auf die 50.000 Euro hat. 

Vor dem entscheidenden Münzwurf von Dijana stand es 4:4 zwischen Georgina und Sandy. Die Schweizerin eliminierte Sandy. Georgina happy: "Gott sei Dank, Gerechtigkeit siegt."

Die Neuankömmlinge Aurelie und Marcellino durften dann gemeinsam einen weiteren Teilnehmer rauswählen und entschieden sich für die unscheinbare und dauersympathische Fürstin Andrea aus Mallorca. "Waaas? Alter, was ist das denn, ey?!", war Kate total geschockt von der Entscheidung. 

Ihre Durchlaucht, Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein (59) wurde von den Neuankömmlingen Aurelie und Marcellino rausgewählt.
Ihre Durchlaucht, Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein (59) wurde von den Neuankömmlingen Aurelie und Marcellino rausgewählt.  © RTLZWEI

"Kampf der Realitystars": Immer mittwochs um 20.15 Uhr auf RTLZWEI oder nach Ausstrahlung auf TVNOW

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0