Vor "Let's Dance"-Auftritt: Timon Krause schwärmt von Ekaterina Leonova - "DU bist mein Licht"

Köln – Die Liebesgerüchte um Timon Krause (28) und Ekaterina Leonova (36) reißen nicht ab - im Gegenteil! Kurz vor seinem neunten "Let's Dance"-Auftritt hat der Mentalist nun liebevolle Worte für seine Tanzlehrerin gefunden.

Ekaterina Leonova (36) und Timon Krause (28) melden sich kurz vor der neunten "Let's Dance"-Show.
Ekaterina Leonova (36) und Timon Krause (28) melden sich kurz vor der neunten "Let's Dance"-Show.  © Montage: Instagram/Screenshot/Ekaterina Leonova

"So, die ersten Proben sind geschafft", meldete sich das Tanzduo am Donnerstag sichtlich zerzaust in Ekats Instagram-Story. Nach der vergangenen Woche, in der sie bei der Entscheidung zittern mussten, haben sich die beiden für den heutigen Freitagabend viel vorgenommen.

So müssen die Kandidaten in Show neun gleich zwei Auftritte meistern. Neben Timons und Ekats Lindy-Hop-Dance-Battle im direkten Duell mit "Let's Dance"-Konkurrent Knossi (36) stehen die Paartänze dieses Mal unter dem Motto "Magic Moments".

"Ganz schön herausfordernd", urteilte Timon nach den ersten Proben über die eigene Performance - und das "sowohl tänzerisch als auch emotional". Eine Einschätzung, die Ekat offenbar sehr gut nachvollziehen kann. So sei die gesamte Woche "wirklich schwierig" und emotional gewesen, offenbarte sie.

Let's Dance: Star-Tänzer packt über "Let's Dance"-Zeit mit Carmen Geiss aus: "Nackt bis aufs Höschen!"
Let's Dance Star-Tänzer packt über "Let's Dance"-Zeit mit Carmen Geiss aus: "Nackt bis aufs Höschen!"

Gegenüber RTL.de gab Timon ganz persönliche Einblicke: "Die Geschichte meines 'Magic Moments' basiert auf einer langen depressiven Phase, die ich gehabt habe."

"Let's Dance": Timon Krause und Ekaterina Leonova tanzen ihren "Magic Moment"

Schon in der Vorwoche hatte das Tanzpaar mit einem Contemporary viele Emotionen aufs Parkett gebracht.
Schon in der Vorwoche hatte das Tanzpaar mit einem Contemporary viele Emotionen aufs Parkett gebracht.  © Rolf Vennenbernd/dpa

"Depressionen bringen eine extreme Hilflosigkeit mit sich, weil man sich fürchterlich fühlt. Alle fragen dich: Warum bist du so traurig? Warum bist du so wütend? Warum weinst du ständig? Und der Grund ist gefühlt alles", erinnerte sich der Gedanken-Magier an die schwere Zeit zurück.

In ihrem "Magic Moments"-Tanz wollen Ekat und er die Depression "als eine Art Dämon im Kopf" auf dem Parkett abbilden. Das Training dafür entpuppte sich für die beiden als enorme Herausforderung.

Es sei sogar zu einer "riesigen Diskussion" gekommen, verriet Ekat. Die Hintergründe dazu wollte das Tanzpaar bei Instagram jedoch nicht erläutern.

Let's Dance: "Let's Dance"-Star bestätigt Teil-Ausfall auf der Tour: Das steckt hinter der Absage!
Let's Dance "Let's Dance"-Star bestätigt Teil-Ausfall auf der Tour: Das steckt hinter der Absage!

Inzwischen herrscht augenscheinlich wieder Harmonie und Ekat ist bereits in großer Vorfreude auf die bevorstehende Show: "Das wird bestimmt super, super schön."

"Das kann man wirklich nicht zusammenfassen, wie viel man hier erlebt. Also wir leben wirklich so wie in einem Tunnel", erklärte die gebürtige Russin gegenüber RTL.de, bevor Timon schmunzelnd ergänzte: "Und in den meisten Tunneln wartet man auf das Licht am Ende des Tunnels. Aber in diesem Tunnel bist DU mein Licht."

Schmeichelnde Worte, die bei Ekat runtergingen wie Öl. "Das hat er aber schön gesagt", lobte die Beauty ihren Tanzschüler und dürfte damit die Gerüchteküche um eine mögliche Romanze zwischen den beiden nur noch weiter anheizen.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Ekaterina Leonova

Mehr zum Thema Let's Dance: