"Klar bin ich schwanger! Meint "Love Island"-Sandra das ernst?

Erfurt - Huch! Was ist da denn los? "Love Island"-Teilnehmerin Sandra Janina (20) streichelte ihren "gewölbten" Bauch. Was es damit auf sich hat.    

Auf Instagram stellte sich die 20-Jährige den Fragen ihrer Follower.
Auf Instagram stellte sich die 20-Jährige den Fragen ihrer Follower.  © Screenshot/Instagram/sandra_janina_

"Ich werde jetzt ein paar Fragen beantworten, weil viele mir geschrieben haben, dass sie Fragen haben", sagte die 20-Jährige in ihrer Instagram-Story. 

Doch bevor die Follower so richtig in die Tasten hauen konnten, hatte die Erfurterin noch eine Anmerkung zu machen: "Es wäre natürlich angenehm, wenn nicht nur Fragen zu Henrik kommen." 

Verständlich, denn seit dem Ende von "Love Island" vor drei Wochen beantwortete Sandra sehr oft Fragen zu ihrem Geliebten. 

Dass es zwischen den beiden sehr gut läuft, machten die Drittplatzierten der RTLzwei-Kuppelshow mehrmals deutlich. Deshalb wollte sie zur Abwechslung auch mal wieder über andere Dinge sprechen.

Ihre Follower befolgten den lieb gemeinten Hinweis und löcherten die Isländerin mit anderen Fragen. Von "Hast du Geschwister" über "Wo bist du aufgewachsen" bis hin zu "Wiegst du ehrlich 60 kg?" war alles dabei.  

Eine Person fragte sich sogar, ob sie schwanger sei. Sandras Antwort: So genial, lustig und eindeutig zu gleich. Um alles perfekt aussehen zu lassen, streichelte sie sogar über ihren "gewölbten" Bauch. 

"Love Island"-Sandra: "Klar bin ich schwanger!"

"Klar bin ich Schwanger. "Love Island"-Baby Nummer drei", so Sandras Reaktion. Doch wer glaubt die Studentin erwartet wirklich Nachwuchs, sieht sich getäuscht. 

Nach der kleinen Schauspieleinlage folgte umgehend ein klares und eindeutiges "NO!". Sandra ist nicht natürlich schwanger!  

Doch was hatte es dann mit dem Bauch auf sich? Zuvor wurde die Erfurterin mit holländischen Wurzeln nämlich gefragt, warum sie so "verfressen" sei. 

Auf Instagram teilt die Studentin immer wieder Bilder von ihren Mahlzeiten. Statt Salat und Obst gibt es häufig ungesund Kost wie Pommes, Pfannkuchen, Pommes oder Döner.

Das nahm sie als Anlass, machte einen kleinen Spaß und blähte ihren Bauch dementsprechend auf, sodass es natürlich aussah, als würde etwas im Anmarsch sein.

Nach ein paar Sekunden ließ sie dann wieder die Luft raus und die Wölbung verschwand wieder. Danach kam die Frage nach einer potenziellen Schwangerschaft, bei der sie die Einlage wiederholte.

Links mit Luft anhalten, rechts wieder alles ganz normal. Mit diesem "Trick" trollte Sandra ihre Follower.
Links mit Luft anhalten, rechts wieder alles ganz normal. Mit diesem "Trick" trollte Sandra ihre Follower.  © Bildmontage/Instagram/sandra_janina_
Pommes, Döner, Pizza: Sandra Janina isst, was ihr gefällt.
Pommes, Döner, Pizza: Sandra Janina isst, was ihr gefällt.  © Screenshot/Bildmontage/Instagram/sandra_janina_

Das nächste "Love Island"-Baby wird es also (vorerst) nicht geben. Sandra hat ihre Fans einfach mal kurz veräppelt.

Titelfoto: Bildmontage/Instagram/sandra_janina_

Mehr zum Thema Love Island:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0