"Love Island"-Greta postet sexy Foto: Fans lachen sich über Kommentar kaputt

Frankfurt am Main/Altea - "Love Island"-Finalistin Greta Engelfried (21) verbringt gerade sonnige Urlaubstage im spanischen Altea. Ein sexy Foto sorgt nun für jede Menge gute Laune in ihrer Community auf Instagram.

Greta (21) ist im Urlaub und vermisst ihren Fynn. Da muss dann eben ein Bäumchen für die Umarmung herhalten.
Greta (21) ist im Urlaub und vermisst ihren Fynn. Da muss dann eben ein Bäumchen für die Umarmung herhalten.  © Bild-Montage: Greta Engelfried/Instagram

Erst seit ein paar Tagen weilt Greta am Mittelmeer. Dass sie den Urlaub sehr genießt, das verraten ihre Posts, auf denen sie bestens gelaunt und bei wunderbarem Wetter im Bikini zu sehen ist.

Einziger Wermutstropfen: Sie kann ihren Freund Fynn Lukas Kunz (23) zurzeit nicht sehen.

Denn das "Love Island"-Traumpaar verbringt den Urlaub leider getrennt voneinander, weshalb sich die beiden fast vier Wochen lang nicht treffen können (TAG24 berichtete).

Bares für Rares: "Bares für Rares": Kandidatin traut ihren Ohren kaum, ihr Flohmarkt-Fund ist uralte Rarität
Bares für Rares "Bares für Rares": Kandidatin traut ihren Ohren kaum, ihr Flohmarkt-Fund ist uralte Rarität

Das ist natürlich traurig für die beiden, auch wenn sie die Situation mit viel Humor angehen, wie Gretas jüngster Post zeigt.

Zu dem Foto, auf dem Greta im pinkfarbenen Bikini den Followern ihre traumhaft geformte Rückseite präsentiert und sich an ein Bäumchen schmiegt, schreibt sie: "Es ist schon so weit, dass ich Bäume umarme ... Wo bist Du @fynnlukaskunz ?"

Der Angesprochene antwortet natürlich prompt und kommentiert knochentrocken: "schönes Gesicht".

Vor allem die männlichen Greta-Fans prusten wegen der ironischen Untertreibung natürlich sofort los und posten jede Menge Tränen lachende Smileys.

"Love Island"-Traumpaar: Vor allem die männlichen Fans freuen sich über Fynns Kommentar

Greta und Fynn machen getrennt Urlaub in diesem Sommer. Die lange Trennung gefällt beiden nicht.
Greta und Fynn machen getrennt Urlaub in diesem Sommer. Die lange Trennung gefällt beiden nicht.  © Bild-Montage: Screenshot Instagram/Greta Engelfried, Instagram/Greta Engelfied

Denn der Blick der Meisten dürfte wohl eher an Gretas sexy Po und ihrer tollen Figur hängengeblieben sein als an ihrem hinter einer großen Sonnenbrille halb versteckten Gesicht. Ein Follower lobt dann auch Fynn wegen seines dezenten Kommentars. "Gentleman", schreibt er.

Anders die weiblichen Fans, die ihrer Begeisterung für das heiße Foto freien Lauf lassen und mit Flammen und Kommentaren wie "Too hot to handle" oder "Einfach on fire" reagieren.

Greta und Fynn haben sich in der diesjährigen Staffel der RTLZWEI-Datingshow "Love Island" kennengelernt, wo es zwischen den beiden ordentlich gefunkt hat.

"Take Me Out XXL": Für Till Adam startet das Knutschen schon in der Limousine!
TV & Shows "Take Me Out XXL": Für Till Adam startet das Knutschen schon in der Limousine!

Vor einigen Wochen dann gaben sie offiziell bekannt, ein Paar zu sein.

Zurzeit pflegen die beiden eine Fernbeziehung: Greta wohnt in Frankfurt, Fynn in Lüneburg etwa vier Zugstunden entfernt. Und jetzt trennen sie auch noch die zusätzlichen Kilometer im Urlaub.

Das wird auch noch etwas so bleiben. Denn wenn Greta wieder in Frankfurt ist, dann wird Fynn mit einem Kumpel seinerseits in den Urlaub fliegen.

Allerdings überlegt Fynn, Greta doch noch einen schnellen Besuch abzustatten, ehe er fliegt (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Bild-Montage: Greta Engelfried/Instagram

Mehr zum Thema Love Island: