Halbfinale bei "Make Love, Fake Love": Yeliz gibt Schwindler Max statt Jannik den Schlafzimmerschlüssel

Hannover/Mallorca – Yeliz Koc (29) kann sich bei "Make Love, Fake Love" einfach nicht zwischen den Kandidaten Max (25) und Jannik (26) entscheiden. Doch nach einer weiteren gemeinsamen Nacht in Folge 11 sieht es so aus, als würde Max das Rennen gewinnen. Dabei ist der doch bekanntermaßen vergeben …

Achtung, Spoiler!

Max (25) und Yeliz (29) kuscheln ganz vertraut im Bett miteinander.
Max (25) und Yeliz (29) kuscheln ganz vertraut im Bett miteinander.  © RTL+

Bevor Yeliz Koc wieder tief in ihr Gefühlschaos stürzte, stand noch eine Entscheidung aus der vergangenen Woche aus und diese fiel auf den anderen Max (29), von den anderen Bewohnern Maxi genannt. Als dieser als Single enthüllt wurde, fragte Yeliz sich, ob überhaupt noch vergebene Männer in der Villa wohnen.

Und ob! Wie die Zuschauer wissen, sind mindestens zwei der acht verbliebenen Kandidaten vergeben. Darunter auch Yeliz' Mit-Favorit Max, der sich einen ständigen Hahnenkampf mit Kandidat Jannik (26) liefert. Letzterer ist inzwischen "einfach nur verletzt", dieses ständige Hin und Her mache ihn fertig. Die anderen Kandidaten pflichten ihm bei und meinen, Yeliz spiele unfair.

Diese verteidigt ihr Handeln mit der Begründung, dass es sich mit beiden Männern "so gut anfühlt". Um sich ihren Gefühlen noch einmal klarer zu werden, verbringt die 29-Jährige eine zweite Nacht mit Max und gibt ihm den heiß begehrten Schlafzimmerschlüssel. Und das nur einen Tag später, nachdem sie die Nacht mit Jannik verbracht hat. Und während dieser schmollt, wittert Max Siegesluft.

Bauer sucht Frau: Sexflaute bei "Bauer sucht Frau"-Daniel und RTL-Star: Der Grund ist pikant!
Bauer sucht Frau Sexflaute bei "Bauer sucht Frau"-Daniel und RTL-Star: Der Grund ist pikant!

"Ich glaube, nach dieser Nacht ist Jannik endlich abgebogen", so der 25-Jährige, der inzwischen vielleicht doch nicht nur an die Gewinner-Prämie denkt.

"Make Love, Fake Love": Schwindler Max entwickelt Gefühle für Yeliz

Yeliz Koc (29) ist überzeugt, das Favorit Max Single ist.
Yeliz Koc (29) ist überzeugt, das Favorit Max Single ist.  © RTL+

"Ich muss sagen, es wird etwas schwierig. Du kannst dir am Anfang nicht vorstellen, auf was du dich einlässt. So langsam habe ich auch das Gefühl, dass Gefühle mit im Spiel sind", gesteht Max. Oh weh, was wohl seine Freundin Luisa dazu sagt?

Schließlich schlägt diese sich noch immer wacker in der Partnervilla, sie will einfach nicht einsehen, dass ihre Beziehung mit Max vorbei sein könnte. "Mein Herz gibt ihm noch eine Chance, aber mein Kopf weiß noch nicht wohin. Es kommt jetzt alles darauf an, wie Max sich verhält, wie sehr es ihm leidtut."

Und obwohl Yeliz sich inzwischen sicher ist, dass Max Single ist, betonte sie noch einmal, wie "hässlich" ein Mensch sei, der Gefühle nur vorspielt. Eigentlich ja das Konzept der neuen RTL-Sendung, aber im Eifer des Liebeschaos kann man das ruhig mal vergessen. Es bleibt also weiterhin spannend, für wen sich Yeliz im Finale entscheiden wird.

Bares für Rares: "Bares für Rares": Ein-Euro-Fund entpuppt sich als echter Picasso - so viel ist er wert!
Bares für Rares "Bares für Rares": Ein-Euro-Fund entpuppt sich als echter Picasso - so viel ist er wert!

Zuvor steht aber noch die Halbfinale-Entscheidung an und die hat es in sich: Direkt vier Männer müssen die Villa verlassen. Werden Max oder Jannik unter ihnen sein? Die Auflösung seht ihr in den letzten beiden Folgen von "Make Love, Fake Love", immer donnerstags auf RTL+.

Titelfoto: RTL+

Mehr zum Thema Make Love, Fake Love: