Jannik nach "Make Love, Fake Love"-Sieg: "Ich habe meine große Liebe gefunden"

Hannover/Mallorca - Die Entscheidung bei "Make Love, Fake Love" ist gefallen. Jannik (26) ist der strahlende Gewinner des etwas anderen Kuppelformats und gewann nicht nur Yeliz Kocs (29) Herz, sondern auch noch die Siegerprämie.

Jannik (26) ist der strahlende Sieger und seit sieben Monaten der feste Partner von Yeliz Koc (29).
Jannik (26) ist der strahlende Sieger und seit sieben Monaten der feste Partner von Yeliz Koc (29).  © RTL+

"Ich bin nicht da reingegangen, um die wahre Liebe zu suchen", erklärte Jannik Yeliz in der ersten Folge des "Aftershow - Make Love, Fake Love"-Podcasts auf RTL+. Ein Wiedersehen der Teilnehmer wird es nicht geben.

"Dann kam doch alles anders", so der 26-Jährige. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich so krass in diesem Format so schnell verliebe. Tatsächlich, ja, ich habe meine große Liebe gefunden."

Es ist sieben Monate her und er ist immer noch da, freute sich auch Yeliz. Ihre Schwester, die sie auch managt, habe sie damals in das RTL-Format gebracht. Eingeplant war die 29-Jährige eigentlich nicht. Die ehemalige Bachelor-Kandidatin war überzeugt, dass sie die vergebenen Männer recht einfach herausfiltern könne.

Alles was zählt: Jenny bekommt Simone nicht wach!
Alles was zählt Alles was zählt: Jenny bekommt Simone nicht wach!

"Ich hab mir kein Konzept ausgedacht, ich hätte nie gedacht, dass das so schwer ist. Ich dachte, ich komme in das Format und durchschaue alle sofort. Ich hätte auch gedacht, dass sich viel mehr Männer verplappern." Taten sie nicht, wissen die Zuschauer. Einem Möchtegern-Single ging die 29-Jährige sogar bis zum Schluss auf den Leim: Max (25).

Nach Drehschluss musste sich das nun endlich auch offizielle Paar erstmal verstecken. Yeliz und Jannik verbrachten sieben Monate 24/7 zusammen. Auch das Format sahen sie sich gemeinsam an, obwohl die 29-Jährige das eigentlich gar nicht wollte.

"Weil ich einfach keine Lust hatte, mich dann irgendwie zu rechtfertigen für irgendwas. Hatte einfach keine Lust, danach zu diskutieren."

Jannik und Yeliz schauten "MLFL" zusammen

Da Jannik allerdings die gesamte Zeit bei ihr war, musste sie die Folgen gezwungenermaßen doch mit ihm schauen.

Dem 26-Jährigen war es wichtig, das Format mit seiner Freundin zusammen zu schauen. Es habe ihm ein gutes Gefühl gegeben, erklärte er. "Das, was in der Show passiert ist, ist halt passiert." Es sei ok für ihn gewesen, das zu sehen, auch wenn es nicht immer so einfach war. Zuvor habe Yeliz ihm aber ohnehin alles erzählt.

Beide bereuen ihre Teilnahme nicht, sie hätten sich noch nie richtig gestritten. Yeliz sei seine Traumfrau und auch die 29-Jährige scheint mit ihrer Kopfentscheidung sehr zufrieden zu sein.

Alle Folgen "Make Love, Fake Love" seht ihr im Stream auf RTL+.

Titelfoto: RTL+

Mehr zum Thema Make Love, Fake Love: